Bericht zum Stand der Beförderung 2023

Cablevey-Blog

Cablevey diskutiert Lösungen und Herausforderungen auf der SNACKEX 2024

Cablevey auf der SNACKEX 2024

Veranstaltungsübersicht

Letzte Woche war Cablevey Conveyors auf der SNACKEX 2024 in Stockholm, Schweden, als Aussteller vertreten. Die Veranstaltung bot Branchenmanagern eine hervorragende Gelegenheit, ihre Herausforderungen und Ziele im Zusammenhang mit der Handhabung von Snackmaterialien in ihren Materialhandhabungsprozessen zu diskutieren.

Bei der Veranstaltung wurde Cablevey Conveyors vertreten durch Robbie Park – Business Development und Regional Sales Manager für den Nahen Osten und Skandinavien; Jeannette Carter – Regional Sales Manager für Nordwest-Großbritannien; und Tom Finnegan – Vertriebsleiter EMEA-Region. Gemeinsam vertraten sie auch unsere Schwestermarken Spiroflow, Kason und Marion Process Solutions, die Teil der Gruppen Automated Handling Solutions (AHS) und Advanced Material Processing (AMP) sind.

Insgesamt war die Messe ein großer Erfolg, da wir hier mit zahlreichen Branchenexperten in Kontakt treten und ihnen zeigen konnten, wie unser Rohrschleppförderer ihre Snack-Handhabungsabläufe verbessern kann. Außerdem bot sie wertvolle Einblicke in aktuelle Branchentrends und die Herausforderungen, denen sich die Branche gegenübersieht.

Veranstaltungshighlight

Einer der Höhepunkte unserer Ausstellung war die Seilförderer ausgestellt. Diese Ausrüstung demonstriert, wie unsere Rohrschleppförderer funktionieren und wie einfach Snackmaterialien schonend und effizient transportiert werden können. Sie erregte die Aufmerksamkeit der Besucher, die sich bald mit dem Cablevey-Team über die große Auswahl an Ausrüstungen unterhielten, die die Gruppe anbietet, und über die umfassenden Komplettlösungen, die für ihre Materialhandhabungsprozesse verfügbar sind.

Cablevey-Stand auf der SNACKEX 2024

Cablevey Häufig gestellte Fragen

Wie werden die Förderbänder gereinigt?
Viele Teilnehmer waren an der einfachen und effizienten Wartung unserer Systeme interessiert, insbesondere angesichts der strengen Hygienestandards, die bei der Snackproduktion erforderlich sind. Wir erklärten, dass Cablevey-Förderbänder für eine einfache Reinigung ausgelegt sind und über zugängliche Komponenten und glatte Innenflächen verfügen, um Materialablagerungen zu verhindern. Wir hoben unsere umfassenden Reinigungsoptionen hervor, darunter Trocken-, Nass- und Inline-Reinigung, die eine vollständige Hygiene bei minimalen Ausfallzeiten gewährleisten. Die Teilnehmer waren besonders beeindruckt von unserem neuen „Cleanvey“. tragbares Reinigungssystem und mir Videos davon in Aktion angeschaut.

Erfüllt Ihr Förderband die Hygienevorschriften?
Den Teilnehmern wurde versichert, dass Cablevey-Förderbänder so konzipiert sind, dass sie die Hygienevorschriften erfüllen und übertreffen, da Materialien und Konstruktionsmethoden verwendet werden, die den Lebensmittelsicherheitsstandards entsprechen. Wir haben auch unsere strengen Test- und Zertifizierungsprozesse hervorgehoben, die die Einhaltung internationaler Hygienevorschriften garantieren. Die Teilnehmer waren beeindruckt von unserem Engagement für die Einhaltung hoher Hygienestandards und den robusten Sicherheitsfunktionen unserer Förderbänder.

Wie handhaben Ihre Fördersysteme empfindliche Snacks wie Kartoffelchips und Tortillachips, ohne dass sie zerbrechen?
Die Teilnehmer waren besorgt über die Wahrung der Produktintegrität während des Transports. Wir erklärten, dass Cablevey-Förderer speziell für eine schonende Handhabung entwickelt wurden und ein Rohrschleppsystem verwenden, das Snacks sanft und vorsichtig durch die Produktionslinie bewegt. Diese Methode minimiert Stöße und verringert das Risiko eines Bruchs. Nachdem wir demonstriert hatten, wie unser Rohrschleppförderer empfindliche Materialien wie Snacks, mit Videos, waren sie beruhigt, dass unsere Ausrüstung ihre Snack-Waren nicht gefährden würde.

Wie gewährleisten Sie eine konsistente und genaue Portionskontrolle für Snacks während des Förderprozesses?
Wir haben erklärt, dass Cablevey-Förderbänder fortschrittliche Automatisierungstechnologie verwenden, um eine konsistente und genaue Portionskontrolle zu gewährleisten. Unsere Förderbänder sind mit Sensoren und automatisierten Steuerungen ausgestattet, die den Snackfluss überwachen und anpassen und so sicherstellen, dass jede Portion die erforderlichen Spezifikationen erfüllt. Dazu gehören Funktionen wie automatische Lader, Entlader und Steuerungssysteme, die dabei helfen, Aufgaben wie Sortieren, Laden und Entladen zu rationalisieren. Wir haben weiter erläutert, wie diese Systeme so konzipiert sind, dass menschliche Eingriffe minimiert werden und sowohl die Produktivität als auch die Genauigkeit der Portionskontrolle verbessert werden.

Kann ich meine Materialien testen, bevor ich die Ausrüstung kaufe?
Die Teilnehmer erfuhren mehr über unsere Prüfeinrichtungen mit Sitz in Frankfurt, Deutschland und Lancashire, Großbritannien. Wir haben auch erwähnt, dass die britische Anlage bald an einen neuen und größeren Standort verlegt wird. Wir haben erklärt, dass wir regelmäßige Materialtests durchführen, um sicherzustellen, dass unsere Rohrförderer die spezifischen Anforderungen der Betriebsanforderungen jedes Kunden erfüllen. So können potenzielle Käufer die Kompatibilität und Effizienz unserer Systeme mit ihren Materialien überprüfen, bevor sie einen Kauf tätigen.

Cablevey bei zukünftigen Events

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Fachleuten der Snackbranche und auf die Teilnahme an der nächsten SNACKEX-Veranstaltung im portugiesischen Lissabon.

Wir freuen uns auch auf unsere nächste Ausstellung – PPMA am 24. September.

Deutsch