Cablevey Conveyors

Neue Forschung: Evaluieren und Implementieren Neue Fördersysteme »

Was sind die Herausforderungen der Nussförderung und wie können sie gelöst werden?

von | 19. Juli 2022 | Nüsse

Nüsse gehören weltweit zu den beliebtesten Snacks und es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten. Erdnüsse, Cashewnüsse, Pistazien, Mandeln, Walnüsse … die Liste geht weiter. Sie sind auch eine wichtige Zutat in vielen Rezepten, sowohl herzhaft als auch süß.

Die globale Nuss- und Samenindustrie hat einen Wert von $1301,4 Milliarden, laut Statista; bis 2023 wird diese Zahl erreicht über $1,420 Milliarden. Zwischen 2020 und 2021 wurden weltweit über 5,3 Millionen Tonnen Baumnüsse produziert. Die drei größten Nussarten nach Produktionsvolumen sind Mandeln, Walnüsse und Cashewnüsse.

Da die globale Nuss- und Samenindustrie schnell wächst, steigt auch die Nachfrage nach effizienten Nussförderlösungen, die große Mengen verarbeiten können, ohne das Produkt zu beschädigen.

In diesem Blogbeitrag werden wir die wichtigsten Herausforderungen von der Förderung von Nüssen in der Lebensmittelverarbeitung , wie man sie überwindet.

Eigenschaften der Nuss

Wie bei jeder anderen Art von Material sind die Herausforderungen bei der Nussförderung größtenteils auf die Eigenschaften des Produkts zurückzuführen.

Nüsse und Nussfleisch sind typischerweise trocken, hart und haben einen hohen Ölgehalt. Sie sind in einer Vielzahl von Formen und Größen erhältlich, was es schwierig machen kann, sie zu transportieren, ohne sie zu zerbrechen oder zu beschädigen. Die durchschnittliche Schüttdichte der meisten Baumnüsse liegt zwischen 30 und 35 lb/ft3.

In ganzer Form sind Nüsse typischerweise frei fließend, was bedeutet, dass sie keine Fließfördervorrichtungen benötigen, um Förderanlagen zu passieren.

Sobald sie jedoch in Scheiben geschnitten oder gemahlen sind, können sie schwieriger zu transportieren sein. Der hohe Ölgehalt in Nüssen kann auch Rückstände auf dem Förderband hinterlassen, was eine leichte Produktkontamination und erhöhte Lebensmittelsicherheitsrisiken bei unsachgemäßer Reinigung ermöglicht.

Aufgrund all dieser Eigenschaften müssen Nüsse mit relativ niedrigen Geschwindigkeiten schonend transportiert werden, um einen Bruch zu vermeiden.

Lassen Sie uns die Probleme bei der Nussförderung genauer untersuchen und sehen, wie sie gelöst werden können.

Die häufigsten Herausforderungen bei der Nussförderung

Die beim Transport von Nüssen am häufigsten auftretenden Herausforderungen lassen sich in drei Hauptkategorien einteilen: Produktbruch, Produktverunreinigung und Staubfreisetzung in der Anlage.

Materialbruch und Abfall

Laut der detaillierten Studie von Cablevey über den aktuellen Stand der Förderung nennen etwa 30% der Lebensmittelverarbeitungsbetriebe gebrochene Materialien als größte Herausforderung bei der Förderung; dies gilt insbesondere für Küchenmaschinen, die Nüsse verarbeiten.

Nüsse sind trocken und hart, aber bruchanfällig, wenn sie mit hoher Geschwindigkeit befördert werden. Diese zerbrechlichen Inhaltsstoffe können auch durch Abrieb durch Kontakt mit anderen Materialien oder durch Fallenlassen aus großer Höhe beschädigt werden.

Die Erhaltung der Form und Textur jeder Nuss ist für den Erfolg des Endprodukts von größter Bedeutung. Auch eine 1%-Reduktion bei ganzen, ungebrochenen Nüssen kann zu einer erheblichen Verschlechterung der Produktqualität und damit zu finanziellen Einbußen führen.

Materialkontamination und Kreuzkontamination

In der Materialhandhabung wird Kontamination als das Vorhandensein von Fremdstoffen im Fördergut definiert.

Dies kann auf physikalische Verunreinigungen (z. B. Metallsplitter, Glas oder Steine), chemische Verunreinigungen (z. B. Reinigungschemikalien oder Öle) oder biologische Verunreinigungen (z. B. Bakterien, Schimmel oder Viren) zurückzuführen sein. Alle diese Arten von Verunreinigungen können verheerende Folgen für das Endprodukt haben.

Kreuzkontamination ist eine spezifische Art der Kontamination, die auftritt, wenn beförderte Materialien mit anderen Materialien in Kontakt kommen, die nicht Teil des Endprodukts sind. Dies geschieht typischerweise, wenn Produkte auf einem gemeinsamen Förderband befördert werden oder in einer Umgebung, in der die Gefahr besteht, dass Produkte verschüttet werden.

Das Potenzial für eine Kontamination besteht in so ziemlich jeder Lebensmittelverarbeitungsanlage. Da Nüsse einen hohen Ölgehalt haben, können sie Rückstände auf dem Förderband hinterlassen, was eine perfekte Umgebung für das Wachstum von Bakterien schafft. Bei nicht ordnungsgemäßer Reinigung zwischen den Lastwechseln können die Ölrückstände zu einer Kreuzkontamination anderer Produkte führen.

Sowohl Kontamination als auch Kreuzkontamination können zu Rückrufen, Produktverschwendung und Rufschädigung eines Unternehmens führen.

2003 und 2004, A Salmonellen Ausbruch in Nordamerika wurde auf kontaminierte Rohmandeln zurückgeführt. Der Ausbruch führte dazu, dass 29 Menschen in den Vereinigten Staaten und Kanada erkrankten, von denen 7 ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Der Mandelproduzent musste daraufhin rund 13 Millionen Pfund Rohmandeln zurückrufen.

Basierend auf dem obigen Beispiel ist es entscheidend, Maßnahmen zu ergreifen, um eine Kontamination von vornherein zu verhindern.

Staub

Während der Lebensmittelverarbeitung und dem Transport von Lebensmittelzutaten und -produkten entsteht eine gewisse Staubmenge. Dieser Staub stammt normalerweise vom Produkt selbst, insbesondere wenn es während des Transports beschädigt wird.

Während in jedem Produktionsprozess mit einer geringen Staubmenge zu rechnen ist, kann zu viel Staub in der Luft Probleme für Arbeiter und Ausrüstung verursachen. Das Einatmen großer Staubmengen kann zu Atemproblemen führen, während Staubansammlungen auf Oberflächen dies können zu Bränden oder Explosionen führen.

Beim Transport von Nüssen, insbesondere wenn sie gebrochen oder gemahlen sind, kann viel zu leicht Staub entstehen und in die Luft getragen werden. Dies kann eine Gefahr für Arbeiter in der Nähe darstellen und andere Produkte kontaminieren.

Wie man Herausforderungen bei der Nussförderung überwindet

Alle oben beschriebenen Herausforderungen können effektiv gelöst werden mit dem richtigen Fördersystem.

Hier sind die Hauptmerkmale, die ein Nussfördersystem haben muss, damit Ihre Produktionslinie reibungslos läuft:

Niedrige Fördergeschwindigkeiten

Alle zerbrechlichen Güter, einschließlich Nüsse, sollten mit relativ niedrigen Geschwindigkeiten befördert werden, um das Bruchrisiko zu minimieren.

Eine gute Faustregel lautet, niemals die empfohlene maximale Fördergeschwindigkeit für das zu handhabende Produkt zu überschreiten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie hoch diese Geschwindigkeit ist, wenden Sie sich an den Hersteller des Fördersystems oder an einen qualifizierten Techniker. In den meisten Fällen wirkt sich eine Förderung mit geringerer Geschwindigkeit nicht wesentlich auf die Gesamtproduktionszeit aus, insbesondere wenn das Fördersystem richtig ausgelegt ist.

Schonende Materialbehandlung

Auch die Art und Weise, wie Ihr System diese empfindlichen Zutaten transportiert, ist entscheidend. Nüsse sollten niemals fallen gelassen oder geworfen werden, da dies die Bruchgefahr erhöht. Stattdessen sollten sie sanft angehoben und mit möglichst wenig Bewegung an ihren Bestimmungsort getragen werden.

Dies kann durch die Verwendung eines Systems erreicht werden – wie z Rohrkabel- und Scheibenförderer – die das Fördergut nicht herumhüpfen lässt. Bei einem solchen System ist es auch weniger wahrscheinlich, dass das Produkt im Falle eines Stromausfalls oder eines unerwarteten Stopps beschädigt wird.

Einfache Reinigungssysteme

Damit es nicht zu Produktkontaminationen kommt, muss das Fördersystem leicht zu reinigen sein. Alle Oberflächen, die mit dem Produkt in Berührung kommen, sollten glatt und frei von Rissen oder Spalten sein, in denen sich Bakterien verstecken können.

Das System sollte auch so konstruiert sein, dass alle Teile leicht zerlegt und gereinigt werden können. Wählen Sie nach Möglichkeit ein System, das keine Werkzeuge für die Demontage erfordert, oder eines, das über CIP-Mechanismen (Cleaning-in-Place) verfügt.

Cablevey-Förderer haben genau so nass und trocken Reinigungsmöglichkeiten vorhanden. Unsere CIP-Optionen erleichtern die Reinigung des Systems, ohne dass eine wesentliche Demontage erforderlich ist. Und die Möglichkeit, das Innere Ihrer Systeme mit unserem zu inspizieren Interne Mini-Kamera.

Natürlich sollten Ihre Reinigungsprotokolle auch die regelmäßige Reinigung der Einrichtung selbst sowie aller Mitarbeiter nach guten Hygienepraktiken beinhalten.

Geschlossene Strukturen

Ein weiterer wichtiger Aspekt zur Vermeidung von Produktkontaminationen besteht darin, die geförderten Materialien so weit wie möglich eingeschlossen zu halten. Dies minimiert die Staubmenge, die in die Luft gelangt, und schützt das Produkt auch vor externen Verunreinigungen.

Cablevey-Rohrschleppförderer transportieren das Produkt durch eine Reihe von vollständig geschlossenen Rohren. Diese Rohre sind mit speziellen Verbindungsstücken verbunden, die einen luftdichten Abschluss schaffen. Das Ergebnis ist eine nahezu staubfreie Arbeitsumgebung, die für nahezu keinen Materialverlust sorgt.

Abschluss

Das Transportieren von Nüssen kann eine Herausforderung sein. Lebensmittelverarbeitungsbetriebe müssen das Risiko von Produktbruch und Kontamination sowie die Notwendigkeit einer einfachen Reinigung berücksichtigen.

Die Lösung all dieser Probleme besteht darin, ein Fördersystem zu finden, das den spezifischen Anforderungen Ihrer Einrichtung entspricht.

Rohrschleppförderer sind eine ideale Lösung für Nussförderanwendungen. Sie transportieren das Produkt schonend und mit niedrigen Geschwindigkeiten, um Bruch zu minimieren. Die geschlossenen Rohre halten auch Staub und Verunreinigungen fern, während die CIP-Option eine einfache Reinigung zwischen den Produktionsläufen gewährleistet.

Cablevey Conveyors ist ein weltweit führender Anbieter von schonenden Rohrschleppfördersystemen. Unsere Förderer sind kundenspezifisch ausgelegt, um die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen, sodass Sie sicher sein können, dass Sie das richtige System für die jeweilige Aufgabe erhalten.

Wenn Sie nach einer zuverlässigen und effizienten Lösung zum Transport von Nüssen suchen, wenden Sie sich noch heute an Cablevey. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Ziele und helfen Ihnen, das perfekte System für Ihre Einrichtung zu finden.

Abonnieren Sie Cablevey-Updates


Beiträge zum Thema


 
de_DEGerman