Bericht zum Stand der Beförderung 2023

Cablevey-Blog

Das richtige Fördersystem kann Ihnen helfen, Lebensmittelrückrufe zu vermeiden

Ein Design aus Gemüse

Angesichts der Sorge über mögliche Infektionen durch Gefahren wie Salmonellen, Listerien und E. coli ist es wichtig, die Bedeutung dieser Infektionen zu erkennen Mit dem richtigen Fördersystem können Sie Lebensmittelrückrufe vermeiden. In der Lebensmittelindustrie geht es darum, sowohl die Verbraucher als auch die finanzielle Gesundheit ihrer Unternehmen vor den erheblichen Kosten, dem Imageschaden und der erhöhten behördlichen Aufmerksamkeit zu schützen, die mit Rückrufen einhergehen. Das ultimative Ziel ist die Aufrechterhaltung eines hygienischen, sterilen und sicheren Arbeitsplatzes.

Das Gebot der vorbeugenden Kontrolle in der Lebensmittelproduktion

Angesichts der steigenden Zahl von Ausbrüchen und Rückrufen im Zusammenhang mit Lebensmittelkontaminationen nach der Produktion ist es offensichtlich, warum die Regel zur vorbeugenden Kontrolle die Hersteller dazu verpflichtet, eine Lebensmittelsicherheitsstrategie zu verfolgen, die darauf abzielt, Hygienemängel zu verhindern. Diese Regelung legt Wert auf Reinigungsstandards für Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, um sowohl mikrobielle als auch chemische Verwechslungen zu verhindern und potenzielle pathogene Elemente in wichtigen Maschinen wie Förderbändern zu überwachen.

Qualitätskontroll- und Fördersystemnormen

Folglich konzentrieren sich Qualitätskontrolleinheiten verstärkt auf die Art und Struktur von Fördersystemen Angleichung an Lebensmittelsicherheitsnormen. Dazu gehört die Ermittlung möglicher Sammelstellen für Ablagerungen und Krankheitserreger. Gleichzeitig müssen erstklassige Methoden angewendet werden, um die Reinigung der Geräte einzusparen, regelmäßige Kontrollen durchzuführen und die Umgebungsbedingungen aufrechtzuerhalten.

Experteneinblicke zu Fördererkonstruktionen

„Jeden Tag werden wir nach Empfehlungen zu Typen und Designs von Förderbändern gefragt“, bemerkt Justin Kerr, der Kopf dahinter Gründer von Factor IV Solutions LLC, ein Beratungsunternehmen, das für seine Fachkompetenz im Bereich Lebensmittelsicherheit in ganz Nordamerika bekannt ist. „Bei Förderbändern sollte es im Idealfall nur minimale Unterbringungspunkte geben. Sie sollen Produkte vor der Umwelt schützen und leicht zu reinigen sein.“

Erhöhung der Hygienestandards

Kerr erwähnt, dass Factor IV Solutions Lebensmittelverarbeiter bei der Formulierung unterstützt Hygiene-Standardarbeitsanweisungen (Sanitation SOPs) für Förderbänder und umfasst Routinekontrollen sowohl an Oberflächen, die mit Lebensmitteln als auch nicht mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Angesichts der Kontaminationsgefahr, der Wahrscheinlichkeit von Rückrufen und der zusätzlichen Kosten, die mit der regelmäßigen Reinigung und Prüfung verbunden sind, ist es jedoch ratsam, sich für ein Förderband zu entscheiden reduziert zahlreiche potenzielle Risiken.

Ein Mann, der in einem Labor arbeitet

Auswahl eines Fördersystems

In der Lebensmittelindustrie sind offene Schüttguthandhabungsgeräte wie Becherwerke oder Förderbandsysteme oft anfälliger für Kontaminationen. In diesen offenen Umgebungen können Produkte mit Krankheitserregern, Verunreinigungen oder Umgebungsfeuchtigkeit in Kontakt kommen. Es gibt auch die Es besteht die Gefahr, dass Produkte auf den Fabrikboden gelangen und in die Kanalisation gelangen. Daher müssen diejenigen, die diese Förderertypen einsetzen, strenge Umweltstandards durchsetzen, einschließlich regelmäßiger Abstriche, Bewertungen und Qualitätsprüfungen.

Vorteile geschlossener Fördersysteme

Im Gegensatz dazu isolieren geschlossene Fördersysteme Produkte effektiv von äußeren Elementen. Die Verwaltung der internen Umgebung bleibt jedoch von wesentlicher Bedeutung. Unter den verschiedenen Arten geschlossener Systeme stechen vor allem beim Transport empfindlicher und hochwertiger Lebensmittel die Rohrschleppseilförderer hervor. Diese Förderbänder transportieren zerbrechliche Produkte durch ein verschlossenes Rohr mit einem beschichteten, biegsames Schleppkabel aus Edelstahl das sich in einer Endlosschleife bewegt. Mit diesem Kabel sind stabile kreisförmige Scheiben, sogenannte „Flights“, verbunden, die das Produkt ohne Luft durch das Rohr treiben. Die Schutzbeschichtung des Kabels sorgt dafür, dass es frei von Schmutz bleibt und seine vollständige Abdichtung beibehält.

Kerrs Perspektive auf geschlossene Fördersysteme

„Ein geschlossener Förderer wie der Cablevey sorgt für eine kontrollierte Umgebung Dies verringert bei ordnungsgemäßer Wartung das Risiko einer Exposition gegenüber Verunreinigungen und Krankheitserregern von außerhalb des Systems“, bemerkt Justin Kerr. „Da es geschlossen ist, ist es weniger anfällig für Aerosole und Overspray aus benachbarten Leitungen.“

Ein geschlossenes Fördersystem

Seilbahnförderer – Pioniere der Branche

Cablevey Conveyors mit Sitz in Oskaloosa, Iowa, ist seit einem halben Jahrhundert auf die Konstruktion, Konstruktion und Wartung von geschlossenen Kabel- und Scheibenrohrförderern spezialisiert. Unsere Produkte richten sich an a große Auswahl an Materialien, vom feinen Pulver bis zur ganzen Kartoffel. Diese Förderbänder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit beim Transport von Gegenständen wie Tiernahrung, Kaffee, Getreide, Nüssen, Obst und Gemüse und anderen Spezialnahrungsmitteln.

Gleichbleibende Sauberkeit in Rohrkabelförderern

„Als wir Versuche und Verifizierungstests durchführten, stellten wir fest, dass Rohrkabelförderer aufgrund der kontrollierten Umgebung innerhalb des Gehäuses über einen längeren Zeitraum eine höhere Wiederholgenauigkeit bei der Sauberkeit gewährleisten als offene Systeme“, sagt Kerr. Darüber hinaus betont Kerr, dass Förderbänder stark geschlossen sind Minimieren Sie das Risiko einer Kontamination durch Reduzierung potenzieller Hafenflächen. „Rohrschleppkabelförderer sind sehr einfach im Aufbau, ohne Standardverbindungen, Gewindebolzen und Kunststoff-Metall-Verbindungen“, sagt Kerr.

Clean-in-Place-System mit Bürsten

Hervorragende Reinigung

Kerr hebt einen weiteren Vorteil hervor: Diese geschlossenen Förderbänder ermöglichen die Nassreinigungsmethode schnell und effektiv die Systeme überschwemmt mit Wasser und desinfiziert ohne Demontage oder Benetzung der umliegenden Bereiche.

Ein Überblick über das Nassreinigungsverfahren

Obwohl nicht jedes lebensmittelverarbeitende Material mit der Nassreinigung kompatibel ist, verringert diese Methode das Kontaminationsrisiko für verschiedene andere Lebensmittelarten. Die Nassreinigungsmethode beginnt mit einer Wasserspülung, führt dann eine Schaumlösung ein, gefolgt von einer desinfizierenden Spülung und schließt mit einer weiteren Spülung mit Wasser ab. Nachdem sichergestellt wurde, dass das System vollständig gereinigt ist, wird das Trocknen mithilfe von Urethan-Wischern erleichtert, die an den Scheiben des Rohrförderers angebracht sind und ähnlich wie ein Rakel funktionieren und das restliche Wasser entfernen.

Gewährleistung einer gleichmäßigen Reinigung aller Oberflächen

„Innerhalb des Röhrensystems können alle Waschfaktoren – Wasserchemie, Temperatur, physikalische Wirkung und Zeit – wiederholbar gesteuert werden, sodass jede Oberfläche gleichermaßen gereinigt wird“, sagt Kerr. Darüber hinaus können transparente Röhrchen verwendet werden, was den zusätzlichen Vorteil bietet, dass visuelle Kontrollen oder Bestätigungen möglich sind. Da das System für eine umfassende Reinigung nicht zerlegt werden muss, kann der gesamte Vorgang durchgeführt werden in einer Zeitspanne von 20 bis 90 Minuten abgeschlossen, basierend auf dem Systemdesign, der Art des Produkts und dem erforderlichen Reinheitsgrad. Durch diesen Ansatz werden Unterbrechungen und Unterbrechungen während der Produktionsschichten erheblich reduziert und die Notwendigkeit spezieller Förderwege entfällt. Routinemäßige Reinigungsprozesse können über das verteilte Steuerungssystem der Anlage automatisch verwaltet werden.

Vorteile von Cablevey-Förderern in der Reinigung

„Ein Vorteil von Cablevey ist die Wiederholbarkeit und Überprüfung der gereinigten Oberflächen sowie die einfache Wartung dieser“, sagt Kerr. „Sie können Sauberkeitsprüfungen durchführen und sie über einen längeren Zeitraum halten.“ Wenn ein Lebensmittelverarbeitungsunternehmen überprüfen muss, ob ein Förderband seinen Hygienestandards entspricht, gestatten Hersteller wie Cablevey dies in der Regel ihren Qualitätssicherungsteams Führen Sie Bewertungen vor dem Kauf durch. „Manchmal kommen Kunden in unser Testlabor, um vor und nach der Nassreinigung Produkt- und Tupfertests durchzuführen und die Ergebnisse selbst zu überprüfen“, sagt Morgan Bailey, Kommunikationsspezialist bei Cablevey Conveyors.

Das folgende Video erklärt, wie unsere Clean-In-Place System funktioniert.

Brancheninteressen und Kontaminationsbedenken

Wenn es in der Lebensmittelindustrie darum geht, die Sicherheit zu gewährleisten, steht viel auf dem Spiel. Angesichts der Kontaminationsgefahr ist allgegenwärtig Durch gefährliche Krankheitserreger wollen Lebensmittelverarbeiter sowohl die öffentliche Gesundheit als auch die finanzielle Gesundheit ihres Unternehmens vor den hohen Kosten im Zusammenhang mit Produktrückrufen schützen. Daher bewerten Qualitätssicherungsteams die Konstruktion und Art der eingesetzten Fördersysteme konsequent und sorgfältig.

Die steigende Beliebtheit geschlossener Förderer

Geschlossene Förderer, die eine automatische Nassreinigung durchführen können, können dazu beitragen, Risiken zu mindern und viele Sicherheitsprobleme zu vermeiden. Diese Förderer bieten ein zusätzliches Maß an Schutz verhindert, dass sich Schmutz und Krankheitserreger ansammeln. Sie auch Kosten sparen durch den Wegfall der Notwendigkeit einer manuellen Reinigung. Da Verarbeiter weiterhin nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit suchen, werden geschlossene Förderbänder immer beliebter.

Rohrfördersystem

Die entscheidende Rolle geschlossener Fördersysteme für die Lebensmittelsicherheit

Die Gefahr einer Kontamination durch schädliche Krankheitserreger wie Salmonellen, Listerien und E. coli besteht fortwährend und führt Lebensmittelverarbeiter dazu die Öffentlichkeit schützen und verbessern das Geschäftsergebnis ihres Unternehmens, indem sie dafür sorgen, dass die Arbeitsumgebung sicher, sauber und desinfiziert bleibt. Aus diesem Grund sollten Sie geschlossene Fördersysteme verwenden, um Risiken zu mindern und Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit der Hygiene zu vermeiden.

Regulatorischer Schwerpunkt auf Hygiene und Geräteüberwachung

Es ist keine Überraschung, dass die Verordnung über vorbeugende Kontrollen die Hersteller dazu verpflichtet, eine Lebensmittelsicherheitsstrategie zu entwickeln Hygienemängeln vorbeugen, angesichts der steigenden Zahl von Ausbrüchen und Rückrufen im Zusammenhang mit der Kontamination von Lebensmitteln nach der Verarbeitung. Die Verordnung umfasst Hygieneverfahren für Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, verhindert mikrobielle und chemische Kreuzkontaminationen und überwacht Umweltpathogene in wichtigen Geräten wie Förderbändern.

Ein tieferer Einblick in die Sicherheitsstandards für Förderbänder

Qualitätssicherungsteams widmen der Art und Gestaltung der Fördersysteme bisher mehr Aufmerksamkeit Helfen Sie dabei, die Lebensmittelsicherheitsstandards einzuhalten. Dazu gehört die Identifizierung potenzieller Verstecke, an denen sich Schmutz und Krankheitserreger ansammeln können, und die Umsetzung bewährter Verfahren, um Kosten für die Gerätereinigung zu sparen, regelmäßige Tests durchzuführen und die Umwelt zu schützen.

Justin Kerr über Förderbanddesign

Laut Justin Kerr, Gründer von Factor IV Solutions LLC, einem Beratungsunternehmen für Lebensmittelsicherheit, das dies getan hat unterstützte Hunderte von Lebensmittelherstellern und Ernteunternehmen in ganz Nordamerika werden wir ständig um Rat zu Förderertypen und -designs gebeten. Damit die Förderanlagen ordnungsgemäß funktionieren, sollten möglichst wenige Anlegestellen vorhanden sein. Produktschutz vor Umwelteinflüssen und einfache Reinigung Beides sollte gewährleistet sein.

Formulierung von SOPs mit Faktor-IV-Lösungen

Factor IV Solutions unterstützt Lebensmittelverarbeiter bei der Erstellung von Hygiene-Standardarbeitsanweisungen (SOPs) für Förderbänder, die Lebensmittel- und Non-Food-Oberflächen auf Hygiene testen. Allerdings regelmäßig Überprüfung und Prüfung von Lebensmittel- und Nonfood-Oberflächen kann das Risiko einer Kontamination, daraus resultierender Rückrufe und zusätzlicher Reinigungs- und Testkosten erhöhen. Daher ist es am besten, einen Förderer zu wählen, der so viele Risikofaktoren wie möglich eliminiert.

Das richtige Fördersystem kann Ihnen helfen, Lebensmittelrückrufe zu vermeiden

Offene Fördersysteme wie Becherwerke und Bandförderer in der Lebensmittelverarbeitung sind anfälliger für Verunreinigungen. Produkte, die offene Förderbänder verwenden, können mit Krankheitserregern, Verunreinigungen usw. kontaminiert werden Feuchtigkeit aus der Umgebung. Es ist auch Es kann zu Verschüttungen kommen auf der Werksebene bzw für Material in der Kanalisation landen. Aus diesem Grund müssen Verarbeitungsbetriebe, die solche Förderbänder verwenden, strenge Umweltkontrollen durchführen, einschließlich kontinuierlicher Abstriche, Tests und Qualitätssicherung. Um herauszufinden, welches Fördersystem am besten für Ihre Anforderungen geeignet ist, schauen Sie sich unsere an Vergleichstabelle für Fördersysteme.

Eine Einführung in geschlossene Fördersysteme

Ein weiterer Vorteil geschlossener Fördersysteme besteht darin, dass sie die Produkte effektiv von der Außenumgebung abschotten. Selbst dann ist es notwendig, die Umgebung zu kontrollieren. Die geschlossenen Systeme variieren in ihrer Bauweise, ein beliebtes Beispiel sind Rohrschleppseilförderer beim Transport hochwertiger Lebensmittel. Ein beschichtetes, flexibles, Edelstahl Das Schleppkabel bewegt Produkte sanft durch ein versiegeltes Rohr. Solide kreisförmige Scheiben Am Kabel sind sogenannte „Flights“ angebracht, die das Produkt ohne Verwendung von Luft durch den Schlauch schieben. Da das Kabel versiegelt ist, sammeln sich in den Litzen keine Ablagerungen an.

Laut Kerr ein geschlossener Förderer wie der Cablevey sorgt für eine kontrollierte Umgebung Dadurch wird die Gefahr von Schadstoffen und Krankheitserregern von außerhalb des Systems minimiert. Da es umschlossen ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass es durch Aerosole und Overspray aus benachbarten Leitungen kontaminiert wird.

Cablevey-Förderer – ein halbes Jahrhundert der Exzellenz

Cablevey Conveyors entwirft, entwickelt und wartet seit über 50 Jahren geschlossene Kabel- und Scheibenrohrförderer Installationen in über 65 Ländern. Neben dem Transport feiner Pulver und sperriger ganzer Kartoffeln werden Produkte zunehmend auch zum Transport von Kaffee, Frühstücksflocken, Nüsse, produzieren, Tierfutterund Spezialartikel. 

Laut Kerr führt die kontrollierte Umgebung in den Gehäusen von Rohrkabelförderern zu einer höheren Wiederholgenauigkeit und Sauberkeit über längere Zeiträume als bei offenen Systemen. Er fügt hinzu, dass geschlossene Förderbänder potenzielle Anlaufstellen für Kontaminationen erheblich reduzieren. Er erwähnt auch, dass es sich um Rohrschleppseilförderer handelt extrem einfach zu konstruieren da ihnen Standardverbindungen, Gewindebolzen und Kunststoff-Metall-Verbindungen fehlen.

Cablevey-Fördersystem

Die Effizienz der Nassreinigung in geschlossenen Förderbändern

Bei der Nassreinigung werden geschlossene Förderbänder verwendet, um Materialtransportsysteme zu reinigen und zu desinfizieren, ohne die umliegenden Bereiche zu benetzen. Dies gewährleistet eine schnelle und effektive Reinigung und Desinfektion ohne Demontage der Systeme. Nicht alle Lebensmittelverarbeitungsmaterialien sind für die Nassreinigung geeignet Durch die Nassreinigung wird eine mögliche Kontamination minimiert für andere Arten von Lebensmitteln. Der Vorgang beginnt mit einer Wasserspülung, gefolgt von einem Schaummittel, einer Desinfektionsspülung und am Ende einer abschließenden Wasserspülung. Nachdem das System gründlich gespült wurde, erfolgt die Trocknung durch Anbringen von Wischern aus Urethan an den Scheiben des Rohrförderers, die als Rakel fungieren und jegliches Restwasser entfernen.

Mit Rohrsystemen für eine gleichmäßige Reinigung sorgen

Laut Kerr kann dank der Wasserchemie, der Temperatur, der physikalischen Wirkung und der Zeit jede Oberfläche innerhalb des Röhrensystems gleichermaßen gereinigt werden. Zur Sichtprüfung können durchsichtige Röhrchen verwendet werden oder Verifizierung als Zusatznutzen. Das System kann gründlich und effizient gereinigt werden, ohne es auseinanderzunehmen, was je nach Systemlayout, Produkt und erforderlichem Reinheitsgrad eine Zeitersparnis von 20 bis 90 Minuten bringt. Diese Methode kann Ausfallzeiten und Unterbrechungen bei Produktionsumstellungen erheblich reduzieren und den Bedarf an zusätzlichen Förderstrecken überflüssig machen. Die Reinigung kann durch das verteilte Steuerungssystem der Anlage automatisiert werden. Kerr erwähnte auch, dass zu den Vorteilen von Cablevey die Überprüfbarkeit der gereinigten Oberflächen und die einfache Wartung gehören. Sauberkeitsnachweise können über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden. 

Die Bedeutung von Tests vor dem Kauf

Vor dem Kauf eines maßgeschneiderten Förderbandes für Lebensmittel können Ausrüstungslieferanten wie Cablevey dies zulassen Qualitätssicherungsteams zur Durchführung von Hygienetests um sicherzustellen, dass der Förderer die Kriterien des Unternehmens erfüllt. „Kunden können in unser Testlabor kommen, um vor und nach der Nassreinigung Produkt- und Tupfertests durchzuführen und die Ergebnisse selbst zu überprüfen“, sagt Morgan Bailey, Kommunikationsspezialist bei Cablevey Conveyors.

Den Sicherheitsbedenken in der Lebensmittelindustrie immer einen Schritt voraus sein

Wenn es darum geht, Sicherheitsprobleme zu vermeiden, steht für Lebensmittelverarbeiter viel auf dem Spiel. Sicherheitsfragen sind immer ein Problem, insbesondere wenn es um schädliche Krankheitserreger geht, wie die Bilanz der Öffentlichkeit und der Unternehmen zeigt vor massiven Kosten geschützt die sich aus Rückrufen ergeben. Qualitätssicherungsteams prüfen daher kontinuierlich und genau die Art und Ausführung von Förderanlagen, sei es ein Industrieförderband für ein Lager oder eine andere geschlossene Bandförderanlage.

Eine Person, die einen grünen Taschenrechner verwendet

Die Zukunft der Fördersysteme – Ein Wandel hin zu geschlossenen Lösungen

Die Nassreinigung kann automatisiert werden, um Risiken zu mindern und verschiedene Sicherheitsrisiken zu vermeiden. Diese geschlossenen Förderbänder verhindern die Ansammlung von Schmutz und Krankheitserregern und sparen Geld, da keine manuelle Reinigung erforderlich ist. Geschlossene Förderer werden immer beliebter, da Verarbeiter weiterhin nach Möglichkeiten suchen, die Sicherheit zu erhöhen. Lassen Sie sich diese bahnbrechende Innovation nicht entgehenVerbinden Sie sich mit Cablevey Conveyors Entdecken Sie noch heute, wie unsere Lösungen Ihren Produktionsprozess verbessern können. Priorisieren Sie Sicherheit, Effizienz und Kosteneffizienz mit Cablevey Conveyors.

de_DEDeutsch