Bericht zum Stand der Beförderung 2023

Cablevey-Blog

Die 5 wichtigsten Gründe für die Modernisierung Ihres Fördersystems

Gründe für die Modernisierung Ihrer Förderanlage

In einer Landschaft, in der die industrielle Entwicklung ständig voranschreitet, bedeutet der Vorsprung, das Wesentliche zu erkennen Gründe für die Modernisierung Ihrer Förderanlage. Tauchen Sie in diesem Blog ein, während wir die Kernfaktoren entschlüsseln, die diesen Anstieg steuern, und erfahren Sie, wie ein Upgrade Ihren Betrieb auf ein neues Niveau bringen kann.

Entdecken Sie alle Gründe für die Modernisierung Ihres Fördersystems

Unser Bericht zum Stand der Beförderung zeigt, dass 46% Industrieanlagen (hauptsächlich in der Lebensmittelindustrie) geplant sind die Aktualisierung oder den Austausch ihrer Förderlösungen in den nächsten ein bis zwei Jahren. Weitere 34% planen dies in den nächsten drei bis vier Jahren. Aber warum nehmen Organisationen diese Veränderungen vor?

Es gibt viele Gründe, aber die meisten fallen in die folgenden Kategorien: Kapazität, Wartung und Reparatur, Energieeffizienz, Materialverschlechterung und das Ganze Betriebskosten. Tatsächlich hoben die meisten Teilnehmer unserer Umfrage (64%) hervor Wartungsprobleme als Hauptgrund Sie wollten ihr Materialtransportsystem modernisieren. Im Folgenden erläutern wir die wichtigsten Gründe, warum Sie dies möglicherweise tun müssen Rüsten Sie Ihr Fördersystem auf basierend auf unseren Erkenntnissen.

#1-Kapazitätsanforderungen haben sich geändert

Die meisten, wenn nicht alle Unternehmer möchten, dass ihr Unternehmen wächst. Wachstum ist gut für das Geschäftsergebnis und auch für die Arbeitsmoral der Mitarbeiter. Wenn Unternehmen expandieren, werden ihre Der Produktionsbedarf steigt, was häufig dazu führt, dass die Kapazität ihrer industriellen Fördersysteme überlastet wird. 

Wenn Ihr Förderbandsystem nicht mehr mit der Nachfrage Schritt halten kann, ist es Zeit für ein Upgrade. 21% von Branchenexperten haben in unserer Umfrage ergeben, dass ein unzureichendes Volumen pro Stundenleistung war einer der Hauptgründe, warum sie ihre Förderer modernisieren oder ersetzen wollten.

Woher wissen Sie, wann Ihr automatisiertes Fördersystem nicht mehr mithalten kann?

Da sich die Anforderungen weiterentwickeln und die Produktion wächst, müssen auch die Fördersysteme in der Fertigung Schritt halten. Schauen wir uns das an Anzeichen dafür, dass Ihr System nicht mehr mithalten kann:

  • Ihr Förderband läuft die ganze Zeit über oder nahezu ausgelastet.
  • Sie fügen neue Produktlinien hinzu oder steigern die Produktion bestehender Linien,
  • Ihr Produktmix hat sich geändert und umfasst jetzt schwerere oder größere Artikel.
  • Sie erhalten mehr Kundenaufträge, aber der Durchsatz hat sich nicht erhöht.
  • Aufgrund von Förderbandengpässen oder ähnlichen Materialflussproblemen kommt es zu längeren Ausfallzeiten.

Ein neues Förderbandfertigungssystem mit höherer Kapazität kann Beseitigen Sie diese Probleme und helfen Ihnen, Ihre neuen Produktionsziele zu erreichen. Möglicherweise suchen Sie sogar nach kundenspezifischen Fördertechnologien, die genau auf die Anforderungen Ihrer Produktion zugeschnitten sind.

Ein Rohrfördersystem

#2 Wartungs- und Reparaturkosten sind zu hoch

Wartungsprobleme scheinen der Hauptgrund zu sein, warum Unternehmen ihre Förderbandsysteme aufrüsten möchten. Und es ist kein Wunder – häufige Ausfälle und ungeplante Ausfallzeiten kann Ihr Unternehmen sowohl finanziell als auch zeitlich teuer werden.

Wenn Routinewartung und die Reparaturkosten Ihre Gewinne schmälern, ist es möglicherweise Zeit für ein Upgrade. Wenn Sie häufig Teile oder ganze Abschnitte Ihres Förderers austauschen, ist das ebenfalls ein Zeichen dafür, dass es Zeit für ein Upgrade ist. Neuere Modelle moderner Förderer werden oft mit konstruiert bessere ZugänglichkeitDadurch ist die Wartung einfacher und kostengünstiger.

Automatisierte FördersystemeInsbesondere können Sie dabei helfen, Kosten für die Wartung von Förderbändern zu sparen. Diese Systeme sind viel zuverlässiger als herkömmliche Förderanlagen und kommen oft mit Funktionen zur vorausschauenden Wartung Dies kann Ihnen helfen, potenzielle Probleme zu erkennen, bevor sie zu einem Ausfall führen.

#3 Weitere energieeffiziente Funktionen

Energieeffizienz stand in den letzten Jahren für viele Unternehmen im Mittelpunkt, und das aus gutem Grund. Dies kann nicht nur zu drastischen Kosteneinsparungen führen, sondern in diesen Zeiten auch erhöhtes UmweltbewusstseinEs ist auch das Richtige für den Planeten.

Zu Beginn des Jahres 2022 haben sich 2.392 globale Unternehmen dazu verpflichtet wissenschaftlich fundierte Ziele zur Reduzierung ihrer CO2-Emissionen. Wenn Sie danach suchen Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck Um Energiekosten zu sparen, ist die Modernisierung Ihres Fördersystems ein guter Anfang. Neuere oder andere Förderertypen können eine Vielzahl energiesparender Funktionen bieten, wie zum Beispiel:

  • Antriebe mit variabler Drehzahl,
  • Reibungsarme Rollen oder Lager,
  • Energieeffiziente Motoren,
  • Automatisierung.

Schauen Sie in die energiesparende Funktionen Verfügbar für die Art der Förderlösung, an der Sie interessiert sind, und stellen Sie sicher, dass Sie die Einsparungen in Ihre ROI-Berechnungen einbeziehen.

Ein Rohrförderer zum Transport von Tiernahrung

#4 Geförderte Materialien verschlechtern sich

Materialverschlechterung ist ein häufiges Problem für Unternehmen, die Pulver, Granulate, Lebensmittelzutaten und anderes transportieren zerbrechliche Materialien. Das cStändige Reibung und Abrieb Die Verwendung solcher Materialien kann mit der Zeit dazu führen, dass sie in kleinere Stücke oder Staub zerfallen.

Nicht nur das zu einem minderwertigen Produkt führenDies kann jedoch auch zu Problemen mit Ihrem automatischen Fördersystem führen. Kleinere Materialstücke bleiben eher in den Ecken und Winkeln des Förderers hängen und verursachen Staus.

Wenn Sie eine zunehmende Produktverschlechterung oder Förderbandstaus bemerken, kann dies der Fall sein Zeit für ein Upgrade. Zu den Funktionen, die zur Reduzierung der Produktverschlechterung beitragen können, gehören:

  • Glatte, abgerundete Kanten an Rollen und Riemenscheiben,
  • Verschleißfeste Beschichtungen,
  • Geschlossene Förderbänder, um Staub und Schmutz fernzuhalten.

Wählen Sie einen der Hersteller von Fördersystemen

Im Falle der Materialintegrität (oder des Fehlens derselben) ist es wichtig, über die kleinen Merkmale hinauszuschauen und sich die große Frage zu stellen: Ist der Förderertyp, den ich für mein Produkt am besten verwende?? Wenn nicht, ist es möglicherweise an der Zeit, dies zu tun auf einen anderen Förderertyp umsteigen.

Zum Beispiel, Nussproduktion Betriebe nutzen größtenteils pneumatische Fördermittel, um ihre Produkte von einer Produktionsstufe zur nächsten zu transportieren. Aber pneumatische Förderer mit ihren Hohe Geschwindigkeiten und Luftströmungen führen häufig zum Bruch der Muttern auseinander. In diesen Fällen ist es möglicherweise am besten, auf eine langsamere und schonendere Fördermethode umzusteigen, z Seil- und Scheibenfördersystem.

So, Ihr Produkt kennen Wenn Sie entscheiden, ob Sie Ihr System aufrüsten möchten oder nicht, müssen Sie wissen, welche Auswirkungen verschiedene Arten von Förderern (z. B. Rollenförderer, Becherwerk, Schwerkraftförderer, Kettenförderer oder ähnliches) darauf haben.

#5 Gesamtbetriebskosten sind zu hoch

Es besteht kein Zweifel, dass die Installation eines neuen Fördersystems eine erhebliche Investition darstellt. Viele Entscheidungsträger machen einen Fehler, wenn Berechnung des Return on Investment (ROI) von neuen Flurförderzeugen, indem Sie nur auf den Kaufpreis achten.

Auch wenn die Vorabkosten sicherlich wichtig sind, sind sie nicht der einzige Faktor, der bei der Berechnung des ROI berücksichtigt werden sollte. Das müssen Sie auch Berücksichtigen Sie Faktoren wie z:

  • Betriebskosten,
  • Energiekosten,
  • Instandhaltungskosten,
  • Ausfallkosten.

Wenn die Gesamtbetriebskosten (TCO) Wenn der Wert Ihres Fördersystems zu hoch ist, ist es möglicherweise Zeit für ein Upgrade. Neuere Fördersysteme verfügen oft über Funktionen, die zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten beitragen können, wie zum Beispiel:

  • Geringerer Energieverbrauch,
  • Weniger bewegliche Teile (und damit weniger Wartung),
  • Längere Lebensspanne,
  • Verbesserte Zuverlässigkeit und Betriebszeit.

Berücksichtigen Sie bei der Berechnung des ROI unbedingt alle Faktoren Kosten im Zusammenhang mit Besitz und Betrieb Ihr Fördersystem. Andernfalls kann es sein, dass Sie eine Entscheidung auf der Grundlage unvollständiger Informationen treffen.

Förderband mit Nudeln

Über die Grundlagen hinaus – Zusätzliche Überlegungen für die Aufrüstung von Fördersystemen

Die fünf oben genannten Gründe gehören zu den häufigsten Gründen, warum sich Produktionsbetriebe für die Modernisierung ihrer Fördersysteme entscheiden. Aber es gibt noch andere Gründe sowie. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise Ihr System aktualisieren, wenn:

  • Sie benötigen eine vielseitigere Fördertechnik,
  • Ihr aktuelles System entspricht nicht den Sicherheitsstandards.
  • Ihre Förderanlage ist zu alt und veraltet,
  • Es gibt eine neue Art von Technologie oder Material, die Sie verwenden möchten.
  • Sie möchten das Verfügbare erhöhen Grundfläche.

Das ist eine wichtige Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte Das ist keine persönliche Entscheidung. Mit anderen Worten: Rüsten Sie Ihr Fördersystem nicht auf, nur weil Sie das alte überdrüssig sind oder denken, dass es „cool“ wäre, ein neues zu haben. Trends kommen und gehen, aber ein Fördersystem ist eine langfristige Verpflichtung.

Setzen Sie sich unbedingt mit Ihrem Team zusammen und Berücksichtigen Sie sorgfältig alle Faktoren bevor Sie eine Entscheidung treffen. Die Aufrüstung Ihres Rohrfördersystems ist eine große Investition, daher möchten Sie sicher sein, dass Sie dies aus den richtigen Gründen tun.

Navigieren Sie mit Cablevey Conveyors auf dem Weg zur Förderer-Exzellenz

Berücksichtigen Sie alle Herausforderungen, vor denen Sie derzeit stehen, und alle Gründe für die Modernisierung Ihrer Fördertechnologien. Es ist wichtig, sich mit Ihrem Team zusammenzusetzen und Gehen Sie alle Faktoren sorgfältig durch bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen. Die Umrüstung auf ein Rohrfördersystem ist eine langfristige Investition. Sie möchten also sicher sein, dass Sie dies aus den richtigen Gründen tun. Wenn Sie sich für ein Upgrade Ihres Systems entschieden haben, sollten Sie dies unbedingt tun Recherchieren Sie und wählen Sie einen seriösen Förderbandhersteller mit Erfahrung in der Konzeption und Installation des von Ihnen benötigten Systemtyps. Wenn Sie weitere Einblicke in Förderanlagen und die Auswahl eines optimalen Fördersystems für Ihr Unternehmen wünschen, wenden Sie sich gerne an uns Kontaktieren Sie uns bei Cablevey. Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung und beantwortet Ihre Fragen.

Deutsch