Bericht zum Stand der Beförderung 2023

Cablevey-Blog

Die Tiefkühlkostindustrie – Wachstum, Trends und größte Herausforderungen

Die Tiefkühlkostindustrie – Wachstum, Trends und größte Herausforderungen

Die Tiefkühlkostindustrie hat ein erhebliches Wachstum erlebt, sich mit aufkommenden Trends weiterentwickelt und sich einzigartigen Herausforderungen gestellt. Dieser dynamische Sektor spiegelt sich ändernde Verbraucherpräferenzen und technologische Fortschritte wider. In diesem Artikel befassen wir uns mit den Faktoren, die zur Expansion der Branche beitragen, mit den neuesten Trends, die die Entscheidungen der Verbraucher beeinflussen, und mit den größten Herausforderungen, denen Unternehmen bei der Aufrechterhaltung von Qualität, Nachhaltigkeit und Marktrelevanz gegenüberstehen. 

Die Tiefkühlkostindustrie hat in den letzten Jahren einen Aufschwung erlebt

Die COVID-19-Pandemie hat alle Aspekte des menschlichen Lebens tiefgreifend beeinträchtigt. Branchen wie Reisen und Gastgewerbe bis hin zu Mode und Schönheit sind erheblich betroffen. Während jedoch einige davon negativ betroffen waren (z. B. Reisen und Gastgewerbe), Bestimmte Branchen haben in diesen turbulenten Zeiten einen Aufschwung erlebt.

Ein solcher Sektor ist die Tiefkühlkostindustrie, die in den Jahren 2020 und 2021 ein deutliches Wachstum verzeichnete und weiterhin zunimmt für den weiteren Erfolg in den kommenden Jahren gerüstet. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf den aktuellen Stand dieser Branche sowie auf einige der Trends und Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert ist.

Beginnen wir mit den Grundlagen: Was ist Tiefkühlkost?

Gefrorenes Essen ist ganz einfach ein Lebensmittel, das durch Lagerung bei einer Temperatur unter 0 °C haltbar gemacht wird. Dieser Gefriervorgang kann kommerziell oder zu Hause durchgeführt werden und ist aus diesem Grund eine beliebte Methode zur Lebensmittelkonservierung trägt dazu bei, die Haltbarkeit von Lebensmitteln deutlich zu verlängern

Der Zweck dieser Produkte besteht darin Bieten Sie den Verbrauchern eine bequeme Möglichkeit, frische Lebensmittel zu genießen das ganze Jahr über, unabhängig von der Jahreszeit. Auch die Garzeit verkürzt sich, da gefrorene Lebensmittel oft schon vor dem Einfrieren gekocht werden können. Dies ist ein wichtiges Verkaufsargument für vielbeschäftigte Familien, die eine gesunde Mahlzeit genießen möchten, aber nicht die Zeit haben, alles von Grund auf zuzubereiten.

Die am häufigsten verwendeten Tiefkühlkostprodukte

Genau wie bei frischen Lebensmitteln gibt es eine Riesige Auswahl an Tiefkühlkostprodukten den Verbrauchern zur Verfügung, und die Industrie ist ständig bestrebt, neue und aufregende Produkte zu entwickeln. Diese Produkte können je nach Produkttyp in verschiedene Kategorien unterteilt werden:

  • Früchte und Gemüse,
  • Milchprodukte,
  • Backwaren (z. B. Pizzaböden),
  • Fleisch- und Meeresfrüchteprodukte,
  • Desserts (Eis oder Kuchen),
  • Convenience Food und Fertiggerichte.

Wie groß ist die Tiefkühlkostindustrie?

Schauen wir uns nun einige Zahlen an, um die Größe und den Umfang der Tiefkühlkostindustrie besser zu verstehen. Laut einem Bericht von Polaris ist die Der weltweite Markt wurde im Jahr 2021 auf 252,19 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird bis 2030 voraussichtlich 389,90 Milliarden US-Dollar erreichen, bei einem CAGR von 5,1% im Prognosezeitraum (2022-2030). 

Obwohl Europa derzeit der größte Markt ist, Polaris sagt voraus dass die Der asiatisch-pazifische Raum wird das höchste Wachstum verzeichnen in den kommenden Jahren aufgrund der steigenden Nachfrage aus Ländern wie China, Indien und Japan.

Von den im obigen Abschnitt aufgeführten Produkten hält die Kategorie Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte aufgrund der wachsenden Beliebtheit dieser Produkte bei Verbrauchern derzeit den größten Marktanteil. Jedoch, Obst und Gemüse ist die am schnellsten wachsende Kategorie aufgrund des zunehmenden Gesundheitsbewusstseins der Verbraucher und der zunehmenden Verfügbarkeit dieser Produkte. Vor allem Pilze erfreuen sich großer Beliebtheit.

Wie wir aus den Daten sehen können, ist die Die Marktgröße ist derzeit groß und wird voraussichtlich nur noch wachsen in den kommenden Jahren. Dies bietet den Branchenteilnehmern eine großartige Gelegenheit, von diesem Wachstum zu profitieren und weiterhin Innovationen zu entwickeln, um der Verbrauchernachfrage gerecht zu werden.

Tiefkühlkostbereich in einem Geschäft

Was sind die Treiber und Hemmnisse des Tiefkühlkost-Marktes?

Wenn wir von Markttreibern sprechen, beziehen wir uns auf die Faktoren, die das Marktwachstum bewirken. Es gibt zwei Haupttreiber dieses Marktwachstums. Erstens ein geschäftiger, schnelllebiger Lebensstil – wie oben erwähnt, Eines der Hauptverkaufsargumente ist die Bequemlichkeit. Da immer mehr Menschen einen geschäftigen Lebensstil führen, steigt die Nachfrage nach Produkten, die sich schnell und einfach zubereiten lassen. Der zweite Faktor ist das höhere verfügbare Einkommen. Mit steigendem Einkommen geben die Menschen eher Geld für Fertiggerichte aus.

Gleichzeitig sind alle Märkte mit Beschränkungen konfrontiert, und die Tiefkühlmarkt ist nicht anders. Die größte Einschränkung, die die Branche derzeit betrifft, ist die Die öffentliche Wahrnehmung, dass gefrorene Lebensmittel frischen Lebensmitteln unterlegen sind in Bezug auf Geschmack und Ernährung. Ein weit verbreiteter Mythos besagt, dass Lebensmittel, die über einen längeren Zeitraum gelagert werden, von geringerer Qualität sein müssen. Diese Wahrnehmung beginnt sich langsam zu ändern, da die Verbraucher immer mehr über die Vorteile von Tiefkühlkost aufgeklärt werden und die Industrie weiterhin Aufklärung betreibt und in neue Technologien investiert, die dazu beitragen können, den Geschmack und die Nährwerte von Tiefkühlprodukten zu verbessern.

Vor welchen Herausforderungen steht die Tiefkühlkostindustrie?

Während Entwicklungsländer wie Lateinamerika, Südamerika, Südafrika und andere ein ungenutztes Potenzial für die Tiefkühlkostindustrie bieten, Es müssen mehrere Herausforderungen bewältigt werden diese Chance voll auszuschöpfen. Zu diesen Herausforderungen gehören:

  • Mangelnde Infrastruktur – In vielen Entwicklungsländern stellt das Fehlen einer zuverlässigen Stromversorgung und von Kühlkettenlagern eine große Herausforderung für das Wachstum der Tiefkühlkostindustrie dar.
  • Hohe Kosten – Aufgrund der fehlenden Infrastruktur und Skaleneffekte sind die Kosten für die Herstellung und den Vertrieb von Tiefkühlkostprodukten in Entwicklungsländern oft viel höher als in Industrieländern. Dies macht es für Unternehmen schwierig, auf diesen Märkten zu konkurrieren.
  • Bedenken hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit – In vielen Teilen der Welt mangelt es an Bewusstsein für Lebensmittelsicherheit und Hygienepraktiken. Dies kann zu Problemen wie Lebensmittelverunreinigung und -verderb führen.

Welches sind die Top-Player auf dem globalen Tiefkühlkost-Markt?

Der globale Markt für Tiefkühlkost ist durch die Präsenz mehrerer prominenter Akteure gekennzeichnet, die einen erheblichen Einfluss auf Markttrends und Verbraucherpräferenzen haben. Diese Unternehmen haben nicht nur zahlreiche Innovationen in der Branche vorangetrieben, sondern auch wesentlich zum allgemeinen Wachstum und zur Entwicklung beigetragen. Zu den Top-Anwärtern in diesem Wettbewerbsumfeld gehören Einige zeichnen sich durch ihre Größe und globale Reichweite ausund Produktvielfalt. 

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem Weltmarkt gehören:

  • Nestle (Schweiz),
  • Unilever (Vereinigtes Königreich),
  • Conagra Brands (Vereinigte Staaten),
  • General Mills (Vereinigte Staaten),
  • Lantmannen Unibake International (Dänemark),
  • Kraft Heinz (Vereinigte Staaten),
  • Grupo Bimbo (Mexiko).

Diese Unternehmen repräsentieren nur einen Teil des riesigen und vielfältigen Marktes. Während sich die Branche, angetrieben durch veränderte Verbrauchergewohnheiten und technologische Fortschritte, weiterentwickelt und expandiert, Wir können mit dem Aufkommen neuer Spieler rechnen

Diese Neulinge werden nicht nur die bestehende Hierarchie herausfordern, sondern auch zur Innovation und zum Wachstum der Branche beitragen. Die Zukunft sieht vielversprechend aus, mit reichlich Chancen sowohl für etablierte Marken als auch für Neueinsteiger um sich einen Namen zu machen und auf die sich ständig ändernden Bedürfnisse der Verbraucher weltweit einzugehen.

Tiefkühlkostbereich in einem Geschäft

Wie wird sich der Markt in den nächsten Jahren verändern?

Der Markt für Tiefkühlkost durchläuft derzeit einen erheblichen Wandel, der durch sich verändernde Verbraucherpräferenzen und technologische Fortschritte vorangetrieben wird. Der Dabei spielt der Wandel im Verbraucherverhalten eine entscheidende Rolle in dieser Entwicklung. Wir wollten einige der Trends ansprechen, die derzeit den Tiefkühlkostmarkt prägen und die sich voraussichtlich in den nächsten Jahren fortsetzen werden. Zu diesen Trends gehören:

  • Ein Schritt hin zu gesünderen Optionen – Da Verbraucher immer gesundheitsbewusster werden, besteht eine wachsende Nachfrage nach gesünderen Optionen, die wenig Kalorien, Fett und Zucker enthalten.
  • Eine Zunahme pflanzlicher Optionen – Ein weiterer Trend, der durch Gesundheitsbedenken und die zunehmende Beliebtheit der veganen Ernährung vorangetrieben wird, ist die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Optionen. Dazu gehören Produkte wie Veggie-Burger und fleischlose Chicken Nuggets.
  • Innovation in Verpackung und Lieferung – Um den Bedürfnissen der vielbeschäftigten Verbraucher von heute gerecht zu werden, liegt ein zunehmender Fokus auf Innovationen bei Verpackungs- und Liefermethoden. Dazu gehört die Entwicklung neuer Verpackungsmaterialien, die Lebensmittel länger frisch halten, sowie der Einsatz neuartiger Liefermethoden wie Drohnen und Roboter.

Wie kann sich Ihr Unternehmen auf dem Markt für Tiefkühlkost abheben?

Die derzeitige Marktlage ist für Unternehmen der Tiefkühlkostbranche äußerst vielversprechend. Allerdings ist der Markt, wie wir gesehen haben, auch hart umkämpft. Es ist wichtig Konzentrieren Sie sich auf Innovation, um sich abzuheben und steigern Sie Ihren Marktanteil. Dies kann erreicht werden, indem man sich auf Produktentwicklung, Verpackung und Marketing konzentriert.

Die Rationalisierung und Automatisierung Ihres Produktionsprozesses mit intelligenteren Technologien, wie z. B. industriellen Fördersystemen, ist eine Möglichkeit, Ihre Kosten zu senken und Ihre Effizienz zu verbessern. Dieser Wille Verschaffen Sie Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil und helfen Ihnen, die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser zu erfüllen. 

Rohrförderer für Tiefkühlkost Systeme, herausragende Förderlösungen von Cablevey Conveyors, eignen sich besonders gut für Umgang mit Tiefkühlkost Produkte. Sie sind darauf ausgelegt Minimieren Sie Produktbrüche und -schädenund sie können bei Minustemperaturen betrieben werden.

Förderband aus Edelstahl zur Verarbeitung von Tiefkühlkost

Kontaktieren Sie uns, um die besten Fördertechnologien auf dem Markt zu erhalten – Cablevey Conveyors ist für Sie da 

Bei Cablevey-FördererWir sind stolz darauf, einige der besten Fördertechnologien anzubieten, die auf dem Markt erhältlich sind. Unser Engagement für Innovation, Qualität und Kundenzufriedenheit unterscheidet uns in der Branche. Unabhängig davon, ob Sie ein Rohrfördersystem für die Lebensmittelverarbeitung oder eine andere Industrie benötigen, verfügen wir über das Fachwissen in der Herstellung von Fördersystemen, die die Effizienz steigern, die Produktintegrität wahren und die höchsten Hygienestandards einhalten. 

Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung maßgeschneiderte Förderlösungen, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir verstehen die entscheidende Rolle der Fördertechnik in Ihrem Betrieb und sind hier, um sicherzustellen, dass Sie das Beste bekommen. Kontaktiere uns um unser Angebot an Fördertechnologien zu erkunden und herauszufinden, wie wir Ihnen bei der Installation von Förderbändern und der Optimierung Ihres Produktionsprozesses helfen können. 

FAQ

Was ist Tiefkühlkost und warum ist sie beliebt?

Tiefkühlkost ist bei Temperaturen unter 0°C konserviert, was ihre Haltbarkeit deutlich verlängert. Diese Methode ist beliebt, da sie es den Verbrauchern ermöglicht, das ganze Jahr über frische, nahrhafte Lebensmittel zu genießen, mit dem zusätzlichen Vorteil kürzerer Garzeiten. Der Reiz von Tiefkühlkost liegt in ihrer Fähigkeit, sich an einen hektischen Lebensstil anzupassen und eine praktische Lösung für gesunde Mahlzeiten zu bieten, ohne den Zeitaufwand, alles von Grund auf neu zuzubereiten.

Was sind die häufigsten Arten von Tiefkühlkostprodukten?

Der Markt bietet eine vielfältige Produktpalette, darunter Obst und Gemüse, Milchprodukte, Fleisch und Meeresfrüchte Produkte, Backwaren wie Pizzen, Desserts wie Eis und Kuchen sowie praktische Fertiggerichte. Diese Vielfalt geht auf unterschiedliche Ernährungsvorlieben und -bedürfnisse ein und macht Tiefkühlkost zu einer vielseitigen Wahl für Verbraucher.

Welche Faktoren treiben das Wachstum des Tiefkühlkostmarktes voran?

Zu den Schlüsselfaktoren für das Marktwachstum gehören: Hektischer Lebensstil und steigende verfügbare Einkommen, was zu einer höheren Nachfrage nach Fertiggerichten führt. Darüber hinaus veranlasst das wachsende Gesundheitsbewusstsein die Branche, gesündere Tiefkühlkostoptionen mit weniger Kalorien, Fett und Zucker sowie eine Zunahme pflanzlicher Optionen zu entwickeln, die durch die Ernährungsumstellung hin zum Veganismus vorangetrieben wird.

Vor welchen Herausforderungen steht die Tiefkühlkostindustrie?

Trotz ihres Wachstums steht diese Branche vor Herausforderungen, insbesondere in Entwicklungsländern. Dazu gehören infrastrukturelle Themen wie unzuverlässiger Strom und unzureichende Kühllagermöglichkeiten, höhere Produktions- und Vertriebskosten und Bedenken hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit. Die Bewältigung dieser Herausforderungen ist entscheidend, um das Potenzial dieser Schwellenländer auszuschöpfen.

de_DEDeutsch