Cleanvey (CIP) – Automatisierte, energiesparende Reinigungsinnovation

Cablevey-Blog

Was sind die hygienischen Anforderungen an Lebensmittelförderer?

Was sind die hygienischen Anforderungen an Lebensmittelförderer?

Die Aufrechterhaltung hygienischer Bedingungen in Lebensmittelverarbeitungsbetrieben ist für die Lebensmittelsicherheit und die Qualität von Lebensmittelprodukten von entscheidender Bedeutung. 

Lebensmittelbedingte Krankheiten können schwerwiegende Folgen für Verbraucher haben und auch den Ruf und das finanzielle Wohlergehen eines Unternehmens schädigen. 

Laut FDA, jedes Jahr gibt es in den Vereinigten Staaten etwa 48 Millionen Fälle von lebensmittelbedingten Krankheiten. Davon landen 128.000 Menschen im Krankenhaus und 3.000 sterben.

Daher ist es für Lebensmittelverarbeitungsbetriebe wichtig, strenge Richtlinien und Vorschriften einzuhalten, um während des gesamten Produktionsprozesses saubere und hygienische Bedingungen aufrechtzuerhalten.

Eine der vielen Aufgaben von Lebensmittelförderern in der Lebensmittelindustrie besteht darin, den effizienten und hygienischen Umgang mit Lebensmittelzutaten während der Produktion zu erleichtern, vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt.

Fördersysteme müssen den strengsten Hygienestandards entsprechen, die es gibt, um die Arbeiter in der Anlage, das Lebensmittelprodukt, die Verbraucher und den Ruf des Unternehmens zu schützen.

In diesem Artikel werden wir die Anforderungen an Sanitärfördersysteme untersuchen.

Sanitäre Gestaltung von Lebensmittelförderern

Um die Ausbreitung von Verunreinigungen zu verhindern und die hygienischen Bedingungen des Produktionsprozesses aufrechtzuerhalten, Lebensmittelförderer müssen mit bestimmten Merkmalen und Eigenschaften ausgestattet sein, die es ihnen ermöglichen, die erforderlichen Hygieneanforderungen zu erfüllen.

Zu den wichtigsten Überlegungen für die Gestaltung hygienischer Förderer gehören:

Glatte Oberflächen

Glatte Oberflächen lassen sich leichter reinigen und desinfizieren als raue oder strukturierte Oberflächen. Dies trägt dazu bei, die Ansammlung von Bakterien und anderen Verunreinigungen zu verhindern, wodurch das Risiko einer Kontamination von Lebensmitteln während des Transports verringert wird.

Darüber hinaus können glatte Oberflächen dazu beitragen, Schäden an Produkten zu vermeiden, die durch raue oder strukturierte Oberflächen entstehen können. Dies ist besonders wichtig für empfindliche oder zerbrechliche Produkte die beim Transport leicht beschädigt werden können.

Leicht zu reinigende Materialien

Die zum Bau von Lebensmittelförderern verwendeten Materialien sollten leicht zu reinigen und zu desinfizieren sein. 

Leicht zu reinigende Materialien sind typischerweise solche, die eine glatte, porenfreie Oberfläche haben, die resistent gegen Bakterien und andere Verunreinigungen ist. 

„Nicht porös“ bezieht sich auf eine Oberfläche, die nicht durchlässig oder saugfähig ist. Eine nicht poröse Oberfläche weist keine kleinen Öffnungen oder Poren auf, durch die Flüssigkeiten oder Gase gelangen können. Das bedeutet, dass nicht poröse Oberflächen keine Flüssigkeiten oder Gase absorbieren und somit resistent gegen die Ansammlung von Verunreinigungen sind.

Ein Beispiel für ein Material, das üblicherweise in Lebensmittelförderern verwendet wird, ist Edelstahl. 

Dieses Material ist langlebig, korrosionsbeständig und hält den aggressiven Reinigungs- und Desinfektionsmitteln stand, die in der Lebensmittelindustrie häufig verwendet werden.

Minimierte Spalten

Spalten oder kleine Zwischenräume zwischen verschiedenen Teilen des Förderers können schwer zu reinigen sein und können Bakterien und andere Verunreinigungen beherbergen. Dies kann das Risiko einer Kontamination von Lebensmitteln während des Transports erhöhen, was die Sicherheit und Qualität der Endprodukte beeinträchtigen kann.

Durch die Minimierung von Spalten können Lebensmittelförderer einfacher gereinigt und desinfiziert werden, was dazu beiträgt, das Risiko einer Kontamination zu verringern und die Sauberkeit und hygienischen Bedingungen des Produktionsprozesses aufrechtzuerhalten.

Schmierstoffe in Lebensmittelqualität 

Wenn in Lebensmittelförderern Schmierstoffe zum Einsatz kommen, sollten diese lebensmittelecht und für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie zugelassen sein. 

Schmierstoffe in Lebensmittelqualität wurden speziell für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie entwickelt und sind für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Diese Schmierstoffe sind frei von Verunreinigungen und anderen Verunreinigungen, die möglicherweise Lebensmittelprodukte verunreinigen könnten.

Die Verwendung von Schmiermitteln in Lebensmittelqualität bei der Lebensmittelverarbeitung ist wichtig, da sie dazu beiträgt, die Kontamination von Lebensmitteln während des Transports zu verhindern. 

Es trägt außerdem dazu bei, den reibungslosen Betrieb des Förderers zu gewährleisten und seine Lebensdauer zu verlängern, was dazu beitragen kann, die Wartungskosten zu senken und die Gesamteffizienz der Lebensmittelverarbeitungsanlage zu verbessern.

Reinigung und Wartung von Lebensmittelförderern

Regelmäßige Reinigung und Wartung sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass Lebensmittelförderer optimal funktionieren und die Ausbreitung von Verunreinigungen verhindert wird. 

Im Rahmen der regelmäßigen Reinigung und Wartung von Lebensmittelförderern sollten mehrere Schritte unternommen werden:

  • Einzelteile demontieren und waschen: Lebensmittelförderer sollten zerlegt und die einzelnen Teile mit heißem Wasser und einem Desinfektionsmittel gewaschen werden. Dies trägt dazu bei, jeglichen Schmutz, Dreck oder andere Verunreinigungen zu entfernen, die sich möglicherweise auf dem Förderband angesammelt haben.
  • Bewegliche Teile schmieren: Alle beweglichen Teile des Lebensmittelförderers sollten nach Bedarf geschmiert werden, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten und die Lebensdauer des Förderers zu verlängern. 
  • Auf Verschleiß prüfen: Bei der Wartung ist es wichtig, das Förderband für die Lebensmittelverarbeitung auf Anzeichen von Abnutzung wie Risse, Rost oder andere Schäden zu untersuchen. Beschädigte Teile sollten bei Bedarf repariert oder ersetzt werden, um sicherzustellen, dass der Förderer sicher und effizient funktioniert.
  • Befolgen Sie einen regelmäßigen Zeitplan: Eine regelmäßig geplante Reinigung und Wartung ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Lebensmittelförderer optimal funktionieren und die Ausbreitung von Verunreinigungen verhindert wird. Es ist wichtig, einen regelmäßigen Zeitplan für die Reinigung und Wartung aufzustellen und diesen einzuhalten, um sicherzustellen, dass die Förderer ordnungsgemäß gepflegt werden.

Neben der Verhinderung der Ausbreitung von Verunreinigungen und der Aufrechterhaltung der Sauberkeit und Hygienebedingungen des Produktionsprozesses hat die regelmäßige Reinigung und Wartung von Förderbändern mehrere weitere Vorteile:

  • Verbesserte Effizienz
  • Verlängerung der Lebensdauer
  • Verbesserte Produktqualität
  • Erhöhte Arbeitssicherheit

All dies ist mit manueller Reinigung und Wartung natürlich nur schwer zu erreichen. Aus diesem Grund werden automatisierte Reinigungssysteme (wie z Clean-in-Place-Mechanismen) werden empfohlen.

Hygieneanforderungen für verschiedene Arten von Lebensmittelförderern

Abhängig von der Art der zu transportierenden Lebensmittelprodukte können für verschiedene Arten von Lebensmittelförderern besondere Hygieneanforderungen gelten. 

Beispielsweise können Lebensmittelförderer, die für rohes Fleisch verwendet werden, andere Hygieneanforderungen haben als jene, die für gekochte Lebensmittel verwendet werden.

Im Allgemeinen gibt es jedoch zwei Arten von Hygienerichtlinien Eine Lebensmittelproduktionsanlage sollte Folgendes befolgen:

  • Regierungsrichtlinien
  • 3-A-Hygienestandards

Regierungsrichtlinien

In jedem Land gibt es unterschiedliche Institutionen, die Standards für die Lebensmittelproduktion und -sicherheit festlegen. 

In den Vereinigten Staaten gibt es mehrere Behörden, die die Hygieneanforderungen für den Lebensmitteltransport in Lebensmittelproduktionsanlagen regeln:

  • Landwirtschaftsdeparment der Vereinigten Staaten von Amerika (USDA): Das USDA ist für die Regulierung der Sicherheit von Fleisch-, Geflügel- und Eiprodukten in den Vereinigten Staaten verantwortlich. Dazu gehört die Festlegung von Richtlinien für die hygienische Handhabung und den Transport dieser Produkte, einschließlich der Verwendung von Lebensmittelförderern.
  • Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (FDA): Die FDA ist für die Regulierung der Sicherheit von Lebensmitteln in den Vereinigten Staaten verantwortlich. Dazu gehört die Festlegung von Richtlinien für die hygienische Handhabung und den Transport von Lebensmitteln, einschließlich der Verwendung von Lebensmittelförderern.
  • Arbeitssicherheit-und Gesundheitsbehörde (OSHA): OSHA ist für die Regulierung der Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten verantwortlich. Dazu gehört die Festlegung von Richtlinien für den sicheren Betrieb von Lebensmittelförderern und anderen Geräten in Lebensmittelverarbeitungsbetrieben.

3-A-Hygienestandards

Wenn Sie auf der Suche nach einem Design sind Sanitärfördersystem, die 3-A-Hygienestandards sind eine unbedingt zu konsultierende Ressource. 

Diese Richtlinien bieten ausführliche Informationen zum Bau und Design von Verarbeitungsanlagen in der Lebensmittelindustrie, einschließlich ausführlicher Beschreibungen und Abbildungen der Hygieneanforderungen.

Obwohl die 3-A-Standards freiwillig sind, kann in einigen staatlichen Vorschriften auf sie verwiesen werden. 

Diese Standards gibt es seit den 1920er Jahren und sie wurden im Laufe der Zeit aktualisiert, um neue Technologien, Best Practices und Erfahrungen aus der Praxis einzubeziehen.

Die 3-A-Standards werden von vier Verbänden überwacht: dem American Dairy Products Institute, der International Dairy Foods Association, der Food Processing Suppliers Association und der International Association for Food Protection. Diese Organisationen werden von Handelsverbänden, Regierungsbehörden wie USDA und FDA sowie Geräteherstellern unterstützt.

Einige Beispiele dafür, was die 3-A-Standards abdecken, umfassen Spezifikationen für Materialien, aus denen Fördersysteme hergestellt werden können, die ordnungsgemäße Installation und Wartung von Geräten, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sowie Verfahren für den Empfang neuer Fördersysteme, um sicherzustellen, dass sie hygienisch sind. 

Die Standards enthalten auch Details zu Designelementen wie Bodenneigung (um Wasseransammlungen zu verhindern), Arten von Türen an Gehäusen (zur Erleichterung der Reinigung) und Lichtstärken in Verarbeitungsbereichen oder Lagerräumen (zur Sicherheit und besseren Sicht).

Abschluss

Die Hygieneanforderungen an Lebensmittelförderer sind für die Aufrechterhaltung der Sauberkeit, Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln in der Lebensmittelindustrie von entscheidender Bedeutung. 

Glatte Oberflächen, leicht zu reinigende Materialien, minimale Spalten und lebensmittelechte Schmierstoffe sind allesamt wichtige Designaspekte für Lebensmittelförderer. 

Regelmäßige Reinigung und Wartung sind außerdem von entscheidender Bedeutung, um den ordnungsgemäßen Betrieb von Lebensmittelförderern sicherzustellen und die Ausbreitung von Verunreinigungen zu verhindern. 

Regierungsbehörden wie das USDA, die FDA und die OSHA regeln die Hygieneanforderungen für den Lebensmitteltransport, und die 3-A-Hygienestandards bieten zusätzliche Richtlinien für die Konstruktion und den Bau von Lebensmitteltransporteuren. 

Wenn Sie Interesse am Kauf eines Förderbandes für Ihre Lebensmittelverarbeitungsanlage haben, wenden Sie sich bitte an uns Kontaktieren Sie uns bei Cablevey Conveyors Erfahren Sie mehr über Rohrkabel- und Scheibenförderer und wie diese Ihre Lebensmittelverarbeitungsanlagen revolutionieren können.

Abonnieren Sie Cablevey-Updates

Aktuelle Blogs

de_DEDeutsch