Bericht zum Stand der Beförderung 2023

Cablevey-Blog

Worauf Sie bei Fördersystemen für Tiefkühlkost achten sollten

Worauf Sie bei Fördersystemen für Tiefkühlkost achten sollten

Entdecken Sie, wie Sie sich durch die Investition in ein hochwertiges Fördersystem vom hart umkämpften Tiefkühlkostmarkt abheben können. Lernen Worauf Sie bei Fördersystemen für Tiefkühlkost achten sollten, um die Erhaltung der Produktqualität von der Produktion bis zum Teller des Kunden sicherzustellen. Entdecken Sie in diesem Artikel die Vorteile eines effizienten Materialtransports für Ihr Unternehmen.

Worauf ist bei Fördersystemen für Tiefkühlkost zu achten?

Maximieren Sie die Effizienz und Produktqualität in der Tiefkühlkostindustrie, indem Sie bei der Auswahl industrieller Fördersysteme auf entscheidende Aspekte achten. Priorisieren Sie aus Sicherheitsgründen lebensmitteltaugliche Materialien, entscheiden Sie sich für ein hygienisches Design für eine einfache Reinigung, sorgen für einen schonenden Materialtransport um Schäden vorzubeugen und Flexibilität zu wählen, um sich an veränderte Produktionsanforderungen anzupassen. Diese wichtigen Überlegungen werden Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen und Ihren Tiefkühlkost-Produktionsprozess effektiv zu optimieren.

Die Bedeutung eines guten automatisierten Fördersystems

Im Vergleich zu anderen Branchen, die seit Beginn der COVID-19-Pandemie einen erheblichen Einbruch erlitten haben, verzeichnete die Tiefkühlkostbranche tatsächlich einen Umsatzanstieg. Es wird erwartet, dass die Größe des Marktes für Tiefkühlkost in den kommenden Jahren noch wachsen wird, was bedeutet, dass immer mehr Unternehmen ihre Geschäftstätigkeit auf die Lagerung und den Transport von Tiefkühlkost ausrichten werden. Ein gutes automatisches Fördersystem ist für jedes Unternehmen wichtig, das dies möchte Optimierung der Materialtransportabläufe.

Ein Lebensmittelförderband ist auf bestimmte Lebensmittelprodukte zugeschnitten

Die entscheidende Rolle von Fördertechniksystemen in der Tiefkühlkostindustrie

Doch warum ist es für Unternehmen, die mit Tiefkühlkost handeln, besonders wichtig? Es gibt viele Gründe, aber hier sind die GründeDie drei wichtigsten.

  • Wachsender Markt

Erstens, wie bereits erwähnt, die Tiefkühlkost Der Markt wird nur noch voller und wettbewerbsfähig in den kommenden Jahren. Unternehmen müssen Wege finden, sich zu differenzieren. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, sicherzustellen, dass ihre Tiefkühlkostprodukte über die gesamte Lieferkette hinweg ihre Qualität und Integrität behalten.

  • Kosten sparen

Zweitens ist die Entscheidung für ein Fördersystem für Tiefkühlkost von namhaften Herstellern von Rohr- und Bandförderern von entscheidender Bedeutung Einsparmaßnahmen. Durch die Optimierung der Materialhandhabungsprozesse entfällt der Bedarf an mehreren Ausrüstungsteilen, wodurch die Lager- und Transportkosten gesenkt werden.

  • Produktivität erhöhen

Drittens kann ein gutes Fördersystem hilfreich sein Produktivität und Effizienz steigern. Von Automatisierung des Materialhandhabungsprozesseskönnen Unternehmen ihre Mitarbeiter entlasten und sich auf andere Aufgaben konzentrieren. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen, die große Mengen an Tiefkühlkostprodukten verarbeiten.

Die gängigsten Förderertypen in der Tiefkühlkostindustrie

Wie Sie bereits wissen, gibt es auf dem Markt viele verschiedene Arten von Fördersystemen. Jeder Typ hat seinen eigenen Reihe von Vor- und Nachteilen, also ist es wichtig Wählen Sie diejenige, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Hier sind einige der am häufigsten in der Tiefkühlkostindustrie verwendeten Förderertypen:

  • Förderband – Förderbandsysteme sind vielleicht die vielseitigste Art von Förderbändern auf dem Markt. Mit ihnen lassen sich verschiedenste Produkte transportieren, darunter auch Tiefkühlkost. Ein wesentlicher Nachteil der Verwendung eines Förderbandsystems besteht darin, dass es sich nicht für enge Räume eignet, da das Band in einer mehr oder weniger horizontalen Position sein muss.
  • Pneumatischer Förderer – Pneumatische Förderer nutzen Luftdruck (sowohl positiven als auch negativen Luftdruck), um Materialien durch ein Rohrsystem zu transportieren. Der Vorteil dieser Förderer besteht darin, dass mit ihnen Produkte vertikal, horizontal oder geneigt transportiert werden können. Allerdings eignen sie sich nicht gut für zerbrechliche Produkte, wie dies bei den meisten Tiefkühlkost der Fall ist.
  • Rohrkettenförderer – Ein Rohrfördersystem transportiert Lebensmittelprodukte und Materialien mithilfe einer Kette und gleichmäßig verteilten Scheiben durch ein Rohr. Dieser Förderertyp bringt viele Vorteile mit sich. Allerdings kommt die freiliegende Kette in direkten Kontakt mit dem Lebensmittelprodukt, was bei unsachgemäßer Reinigung und Wartung zu Kontaminationen und Kreuzkontaminationen führen kann.

Natürlich ist diese Liste keineswegs vollständig. Es gibt viele andere Arten von Fördersystemen – wie z Schneckenförderer oder Rollenförderer – die für den Einsatz in der Tiefkühlkostindustrie geeignet sind, mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Ein Rohrfördersystem

Die Vorteile der Verwendung eines Rohrförderers

Eine der besten Optionen, auf die wir im Folgenden näher eingehen, ist der Rohrkabel- und Scheibenförderer. Seil- und Scheibenförderer bestehen aus einer Reihe massiver Scheiben, die gleichmäßig entlang eines versiegelten Kabels verteilt sind (ähnlich einem Rohrkettenförderer). Dieses Kabel verläuft durch ein geschlossenes Rohr, das schützt das Produkt vor Verunreinigungen. Die Vorteile dieses Förderbandtyps beim Transport von Tiefkühlkost sind vielfältig – mehr dazu weiter unten.

Worauf sollte man bei einem guten Fördersystem für Tiefkühlkost achten?

Nachdem Sie nun einige der am häufigsten in der Tiefkühlkostindustrie eingesetzten Förderbandtypen kennen, ist es an der Zeit, einen genaueren Blick darauf zu werfen, was ein Gut ausmacht Fördersystem für Tiefkühlkost. Hier sind einige davon wichtigsten Faktoren, die es zu beachten gilt.

Lebensmittelechte Materialien müssen für Lebensmittel unbedenklich sein

Ein entscheidender Faktor, der bei der Bewertung eines Fördersystems berücksichtigt werden muss, ist die Verwendung von Materialien in Lebensmittelqualität. Dabei muss sichergestellt werden, dass alle am Aufbau des Förderers beteiligten Komponenten, einschließlich Band, Rohre, Kette, Kabel und andere Elemente, alle vorhanden sind gelten als sicher für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln Produkte.

Die meisten Lebensmittelförderer, einschließlich Cablevey-Kabel- und Scheibenförderer, bestehen aus Edelstahl. Das ist weil Edelstahl ist nicht korrodierend und leicht zu reinigen und zu desinfizieren, was in der Lebensmittelindustrie unerlässlich ist.

Cablevey bietet auch eine Vielzahl anderer Materialien in Lebensmittelqualität an, beispielsweise unseren exklusiven Kunststoffschlauch namens Clearvey. Clearvey ist ebenso sicher für den Kontakt mit Lebensmitteln Produkte wie Edelstahl, hat aber den zusätzlichen Vorteil, dass es transparent ist, sodass Sie leicht sehen können, wie sich das Produkt durch das Fördersystem bewegt.

Vertrauen Sie auf das Fachwissen von Fördersystemherstellern wie Cablevey, um nicht nur das zu gewährleisten Höchste Standards in der Materialsicherheit sondern auch innovative Lösungen, die auf die besonderen Bedürfnisse der Lebensmittelindustrie zugeschnitten sind.

Sanitärdesign für einfache Reinigung und Desinfektion 

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den man achten sollte, ist, dass es für Hygiene konzipiert ist. Dies bedeutet, dass die Förderanlage leicht zu reinigen und zu desinfizieren und dass es keine Spalten oder engen Räume gibt, in denen sich Verunreinigungen verstecken können.

Cablevey-Rohrschleppfördersysteme verfügen über glatte Oberflächen und abgerundete Ecken, die leicht zu reinigen sind. Alle Cablevey-Systeme sind mit Reinigungsförderbändern und ausgestattet Clean-in-Place-Funktionen (CIP)., mit denen Sie das System reinigen und desinfizieren können, ohne es zerlegen zu müssen. Je nach Bedarf können Sie zwischen Nass- und Trocken-CIP-Methoden wählen.

Schonende Materialhandhabung mit kontrollierter Bewegung

Die meisten Lebensmittelmaterialien und -produkte, einschließlich Tiefkühlkost, sind empfindlich und müssen mit Vorsicht behandelt werden. Herkömmliche Tiefkühlkost-Förderer, die wir oben aufgeführt haben – wie pneumatische Förderer und Rohrkettenförderer – können für viele Lebensmittelprodukte zu hart sein. wodurch sie brechen oder beschädigt werden. Beschädigte oder zerbrochene Lebensmittel können zu Produktabfällen führen, die für jedes Unternehmen kostspielig sind. Sie können auch zu einer Kreuzkontamination führen, wenn das beschädigte Produkt mit anderen Lebensmitteln in Kontakt kommt.

Das innovative Cablevey Rohr- und Bandfördersystem ist für eine schonende Materialförderung konzipiert. Das Design unserer Systeme ermöglicht a langsame, gleichmäßige und kontrollierte Bewegung von Materialien, was hilft Minimieren Sie Produktbrüche. Zerbrechliche Tiefkühlgüter wie gefrorenes Obst und Gemüse können mit einem Cablevey-System sicher und effektiv transportiert werden.

Flexibles Systemdesign 

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den man bei einem Fördersystem für Tiefkühlkost achten sollte, ist die Flexibilität. Dies bedeutet, dass das Förderband Änderungen in Ihrer Produktlinie oder Ihrem Produktionsprozess problemlos anpassen kann. Cablevey-Systeme sind in hohem Maße anpassbar und kann so gestaltet werden, dass es den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht. Wir bieten eine Vielzahl von Optionen, wie zum Beispiel unterschiedliche Rohrdurchmesser, modulare Komponenten und verschiedene Ein- und Auslassoptionen.

Unsere Systeme können auch für die Integration mit anderen Arten von Fördersystemen oder Produktionsanlagen konzipiert werden. Dadurch können Sie ganz einfach Änderungen an Ihrem Produktionsprozess vornehmen, ohne Ihr gesamtes Fördersystem austauschen zu müssen. Besonders hervorzuheben sind die Fertigungsfördersysteme von Cablevey beherrscht das Navigieren in engen Kurven und platzbeschränkte Bereiche bieten optimale Anpassungsfähigkeit für Ihre Tiefkühlkostproduktion. 

Ein Röhrenscheibensystem mit gefrorenen Lebensmitteln

Entdecken Sie weitere Faktoren, die die Wahl der einen unter vielen Förderlösungen beeinflussen

Cablevey nimmt die Herstellung von Förderbändern sehr ernst, da wir die Produkthandhabung unserer Kunden so weit wie möglich optimieren möchten. Nachdem dies gesagt ist, hier sind einige Weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten Bei der Suche nach einem Tiefkühlkost-Fördersystem:

  • Benutzerfreundlichkeit – Das System sollte einfach zu bedienen sein, damit Ihre Mitarbeiter die Bedienung schnell erlernen können.
  • Einfache Wartung – Das System sollte leicht zu warten sein, damit es mit minimalen Ausfallzeiten reibungslos läuft.
  • Sicherheit – Das System sollte sicher in der Anwendung sein, damit für Ihre Mitarbeiter keine Verletzungsgefahr besteht.
  • Haltbarkeit – Das System sollte langlebig sein, damit es den Strapazen des täglichen Einsatzes in einer Großküche standhält.

Steigern Sie Ihre Tiefkühlkostproduktion mit Cablevey-Förderern

Bei der Auswahl eines Tiefkühlkost-Fördersystems sind Materialqualität, Hygienedesign, schonende Materialhandhabung und Flexibilität entscheidende Faktoren. Cablevey-Fördertechnologien zeichnen sich dadurch aus, dass sie diese wesentlichen Funktionen und mehr bieten. Unsere Rohrschleppfördersysteme stehen dafür optimale Lösung für den effizienten Transport von Tiefkühlkost Produkte. Darüber hinaus bieten wir umfassenden Support, einschließlich der Überwachung der Förderbandinstallation, um dies sicherzustellen nahtlose Integration in Ihren Produktionsprozess. Kontaktiere uns heute Erfahren Sie mehr über unsere Systeme und wie wir Ihnen bei der Rationalisierung Ihres Produktionsprozesses helfen können.

de_DEDeutsch