Bericht zum Stand der Beförderung 2023

Cablevey-Blog

Minimierung von Reinigungs- und Wartungsproblemen mit einem Rohrfördersystem

Minimierung von Reinigungs- und Wartungsproblemen mit einem Rohrfördersystem

Wenn man all die positiven Dinge über einen Rohrförderer hört, denken viele darüber nach, welche Vorteile er mit sich bringen kann. Es ist jedoch wichtig zu überlegen, wie Minimierung von Reinigungs- und Wartungsproblemen bei einem Rohrfördersystem kann Ihnen dabei helfen, Ihre Produktion noch weiter zu steigern. In diesem Blogbeitrag werden die Probleme rund um die Reinigung und Wartung von Förderanlagen untersucht und einige Tipps zur Vereinfachung dieser Prozesse gegeben.

Warum ist es wichtig, Reinigungs- und Wartungsprobleme bei einem Rohrfördersystem zu minimieren?

Laut einer von Cablevey Conveyors in Zusammenarbeit mit Ascend2 durchgeführten Studie betrachten 54% der Industrieunternehmen Reinigung und Wartung als ihre Aufgabe Herausforderung Nummer eins beim Materialtransport. Aber warum ist das so?

Es gibt einige Gründe. Verschiedene Arten von Fördertechnologien können so konstruiert sein, dass sie schwer zu reinigen sind. Sie könnten viele Ecken und Winkel haben, in denen sich Schadstoffe festsetzen können. Möglicherweise ist auch eine häufige Demontage zum Reinigen, Desinfizieren und Warten erforderlich kann zu Ausfallzeiten und Produktionsausfällen führen.

Während Reinigung und Wartung nicht vermieden werden können (und sollten!), gibt es Möglichkeiten, die Häufigkeit und Dauer dieser Aktivitäten zu minimieren alle Industriestandards einhalten hinsichtlich der Sauberkeit und Sicherheit Ihrer Förderanlage.

In einem Rohrförderer bürsten

Häufige Reinigungsprobleme bei automatischen Fördersystemen

Unsere Untersuchungen zeigen, dass die beiden wichtigsten Überlegungen für Entscheidungsträger bei der Anschaffung neuer industrieller Fördersysteme sind wie einfach das System zu reinigen ist und ob es energieeffizient ist oder nicht.

Die einfache Reinigung ist besonders wichtig für die Lebensmittelindustrie, wo es für Gesundheit und Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist, sicherzustellen, dass alle automatisierten Fördersysteme frei von Verunreinigungen sind. Ein Staubkorn, Speisereste, Schmutz oder eine andere Substanz kann dazu führen verursachen große Probleme bei der Lebensmittelverarbeitung. Es kann das Produkt verunreinigen, was später zu Rückrufen und geringeren Gewinnen führen kann. 

Dank der DNA-Kartierung ist es in den letzten Jahren viel einfacher geworden, mikrobielle Kontaminationen bis zu ihrer Quelle zurückzuverfolgen Küchenmaschinen kann es sich nicht mehr leisten, Schadstoffe zu haben in ihren Einrichtungen. Zu den häufigsten Problemen mit dem Reinigungssystem, mit denen Lebensmittelverarbeiter konfrontiert sind, gehören:

  • Ecken und Winkel des Förderbands, in denen sich Verunreinigungen ansammeln können,
  • Unfähigkeit, das gesamte Fördersystem in kurzer Zeit zu reinigen,
  • Häufige Demontage zur Reinigung erforderlich, was zu Ausfallzeiten führen kann,
  • Reinigung und Sanierung von chemischen Rückständen,
  • Staubexplosionsgefahr.

Kritische Überlegungen bei der Herstellung von Förderbändern: Gewährleistung einer einfachen Reinigung und Wartung

Die Herstellung von Förderbändern ist ein spezifischer Prozess, und das müssen Sie tun Seien Sie bereit, sich etwas anzustrengen in die Wartung Ihrer Systeme ein. Andernfalls entsteht ein irreparabler Schaden. Glücklicherweise müssen bei der Entscheidung, ob ein System leicht zu reinigen ist oder nicht, drei Schlüsselfaktoren berücksichtigt werden:

Fördermaterial

In der Lebensmittelindustrie müssen Förderbänder aus Materialien hergestellt werden, die Korrosion und mikrobiellem Wachstum widerstehen und häufigem Reinigen und Desinfizieren mit aggressiven Chemikalien standhalten. Am meisten Übliches Material für Lebensmittelförderer ist Edelstahl

Besonderes Augenmerk sollte jedoch auch auf die gelegt werden Material der Oberfläche B. Bänder, Pfannen, Rohre usw., die in direkten Kontakt mit dem Lebensmittelmaterial kommen. Diese Oberflächen müssen glatt und porenfrei sein, damit sie leicht gereinigt und desinfiziert werden können. Sowohl die Materialauswahl als auch die Verarbeitung müssen den Anforderungen der Lebensmittelsicherheitsvorschriften in Ihrem Land entsprechen.

Fördererdesign

Das Design der Förderlösungen kann einen großen Einfluss darauf haben, wie einfach sie zu reinigen sind. Ein Sanitärförderer muss leicht zu reinigen sein möglichst wenige Standorte haben wo sich Speisereste ansammeln können. 

Seine Rahmen sollten geschweißt und abgerundet sein und der „Lebensmittelbereich“ des Förderers sollte eine minimale Anzahl von Befestigungselementen aufweisen. All dies wird dazu beitragen Reduzieren Sie die Anzahl der Ecken und enge Räume, in denen sich Verunreinigungen verstecken können.

Motoren und Anschlüsse

Man könnte meinen, dass die Standort der Fördermotoren ist irrelevant. Wenn sie sich jedoch an einer unzugänglichen Stelle befinden, kann die Reinigung des Systems erheblich erschwert werden. Darüber hinaus halten gekapselte Motoren wie Trommel- und Getriebemotoren Spritzwasser viel besser stand als freiliegende Motoren.

Die Förderverbindungen (vom Motor bis zu den Materialhandhabungsteilen) müssen so konfiguriert sein, dass dies möglich ist zu Reinigungszwecken leicht abnehmbar ohne dass Spezialwerkzeuge erforderlich sind. Dadurch lässt sich das Förderband leichter zerlegen und nach der Reinigung wieder zusammenbauen.

Entdecken Sie die möglichen Wartungsprobleme bei der Herstellung von Fördersystemen

Regelmäßige Wartung des Förderers ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass das System reibungslos und ohne unerwartete Probleme, Ausfälle oder Verzögerungen läuft. Neben der Reinigung ist es wichtig regelmäßige Wartungsarbeiten durchführen B. das Schmieren von Lagern, das Prüfen auf Riemenschäden, Ketten- oder Kabelverschleiß und -ausrichtung sowie das Festziehen von Befestigungselementen.

Auch wenn die Wartung von entscheidender Bedeutung ist, um das Fördersystem in gutem Zustand zu halten Es ist zeitaufwändig und mühsam, es stellt die größte Herausforderung für Lebensmittelverarbeiter dar. Tatsächlich geben 64% der Entscheidungsträger in Lebensmittelverarbeitungsbetrieben an, dass Wartungsprobleme einer der Hauptgründe für die Aktualisierung ihrer Förderprozesse sind. Vor diesem Hintergrund sind hier einige der häufigsten Wartungsprobleme aufgeführt, mit denen Küchenmaschinen konfrontiert sind:

  • Schwierigkeiten beim Zugang zu bestimmten Teilen des Systems für Wartungszwecke,
  • Ausfallzeiten aufgrund häufiger Wartungsanforderungen,
  • Mangelndes Wissen der Mitarbeiter über die Durchführung von Wartungsaufgaben,
  • Kein Zugriff auf die richtigen Werkzeuge und Ersatzteile.

Optimieren Sie die Fördererwartung – Strategien für Effizienz und Zuverlässigkeit

Einige dieser Probleme könnten durch bessere Maßnahmen minimiert werden WartungsprozesseB. geplante Wartungskontrollen, ordnungsgemäße Schulung der Mitarbeiter, ein gut sortierter Ersatzteilbestand usw Führen von Wartungsprotokollen die die geleistete Arbeit dokumentieren.

Gleichzeitig muss die Förderanlage selbst darauf ausgelegt sein einfache Wartung. Wenn zum Beispiel die Der Förderer muss nicht komplett demontiert werden repariert werden muss, wird eine Menge Zeit und Mühe gespart.

Heutzutage verfügen moderne Förderanlagen über Teile, die ohne Werkzeug entfernt werden können, so dass Wartungsarbeiter sie leicht erreichen und austauschen können. Abhängig von Material, das Sie transportieren In Ihren Lebensmittelverarbeitungsanlagen können Sie möglicherweise viele der hier beschriebenen Reinigungs- und Wartungsprobleme lösen, indem Sie in einen Rohrförderer investieren.

Rohrförderer zum Transport von Nüssen

Wie ein revolutionärer Rohrförderer den Reinigungsprozess unterstützt?

A Rohrförderer, eine moderne und effiziente Alternative zu einem herkömmlichen Förderbandsystem, transportiert Produkte sicher innerhalb eines speziell entwickeltes Rohr, wodurch das Risiko eines Materialverschüttens ausgeschlossen wird. Unter den verschiedenen Herstellern von Fördersystemen ist Cablevey's Rohrschleppseil- und Scheibenfördersysteme sind besonders vorteilhaft für den Transport von Materialien wie:

Traditionelle Bandförderer im Vergleich zu modernen Rohrförderern

Im Gegensatz zum herkömmlichen Bandfördersystem verfügt das Rohrfördersystem von Cablevey über kreisförmige Scheiben, die strategisch entlang eines versiegelten Kabels angeordnet sind. Dabei wird das Produkt schonend durch ein Rohr geleitet. Dieses innovative Design minimiert die Wahrscheinlichkeit von Verschüttungen und erhöht die Sauberkeit des Förderprozesses. Lassen Sie uns nun untersuchen, wie diese Rohrfördersysteme die häufigen Reinigungs- und Wartungsherausforderungen, mit denen Lebensmittelverarbeiter konfrontiert sind, bewältigen und lindern.

Nass- und Trockenreinigung

Ein Rohrschleppförderer kann sein Ausgestattet mit Nass- und Trockenreinigungsoptionen. Bei der Nassreinigungsoption kommt ein Reinigungssystem zum Einsatz, das Wasser, Schaummittel und Desinfektionsmittel in das Rohr sprüht. Das Schmutzwasser und die Chemikalien werden dann abgeleitet, so dass die Mitarbeiter nicht damit in Kontakt kommen müssen.

Obwohl es sich um ein automatisiertes Fördersystem handelt, das kaum oder gar keinen Bedienereingriff erfordert, scheuen die meisten Küchenmaschinen die Nassreinigung aus diesem Grund es erfordert einen zusätzlichen Schritt zum Trocknen des Röhrchens bevor es wieder verwendet werden kann.

Die chemische Reinigung hingegen ist deutlich weniger zeitaufwändig. Cablevey hat eine Trockenreinigungsmethode Dazu gehört ein Urethanscheibe, die durch das Rohr gezogen wird nach jedem Lauf oder Produktwechsel. Ein zusätzlicher Vorteil dieser Urethanscheibe besteht darin, dass sie feines Material wie Beschichtungspulver und Gewürze auffängt, das möglicherweise im Rohr zurückgeblieben ist, und es so für eine spätere Wiederverwendung zur Verfügung stellt.

Clean-In-Place

Clean-in-Place-Methoden (CIP) sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Fördersystem zu reinigen ohne es auseinander nehmen zu müssen. Dabei werden Reinigungslösungen und -geräte durch das System zirkuliert und können sowohl für die Nass- als auch für die Trockenreinigung verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass es auch traditionellere Methoden zur Reinigung von Förderbändern gibt. 

CIP-Methoden werden typischerweise in der Lebensmittel- und Getränkeverarbeitung eingesetzt, da sie die Zeit, die die Produktionslinie für die Reinigung außer Betrieb genommen wird, minimieren. Infolgedessen gibt es geringere Gefahr einer Kreuzkontamination und Produktverlust. Rohrförderer sind die perfekte Lösung für CIP, da sie mit vielen Ein- und Auslässen ausgestattet sind, die es den Reinigungslösungen ermöglichen, alle Bereiche des Systems zu erreichen.

Clean-in-Place-System mit Bürsten

Pneumatische Spannung

Alle Hersteller von Kabel-, Ketten- und Gurtförderern müssen an die Aufrechterhaltung der Spannung denken. Dies ist ein wichtiger Aspekt der Wartung von Förderanlagen. Herkömmliche Spannmethoden, die oft mit Förderbandsystemen in Verbindung gebracht werden, können sich als erfolgreich erweisen sowohl zeitaufwändig als auch gefährlich.

Fortschritte in der Fördertechnik bieten jedoch eine sicherere und effizientere Alternative – pneumatische Spannung. Das Der innovative Ansatz nutzt Druckluft um präzise die erforderliche Spannung auf das Seil, die Kette oder das Kabel des Förderers auszuüben. 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden, die möglicherweise riskante manuelle Einstellungen erfordern, ist es bei der pneumatischen Spannung nicht erforderlich, dass sich Mitarbeiter während des Betriebs in der Nähe des Förderers aufhalten. Dieses fortschrittliche Spannsystem, das als Option für alle Cablevey-Förderer erhältlich ist, ermöglicht es den Mitarbeitern Drehen Sie einfach einen Knopf, um die gewünschte Spannung zu erreichen, wodurch der Wartungsprozess für Bandfördersysteme optimiert wird.

Mit Cablevey-Förderern sind Reinigung und Wartung ein Kinderspiel

Was Lebensmittelverarbeiter bei Fördersystemen am meisten zu kämpfen hat, ist der Zeitaufwand für deren Reinigung und Wartung. Diese Prozesse sind für den reibungslosen Betrieb des Förderers von entscheidender Bedeutung Vermeidung von Kreuzkontaminationen Dies kann jedoch zu erheblichen Ausfallzeiten, Produktivitätsverlusten und letztendlich zu Gewinneinbußen führen.

Rohrförderer tragen dazu bei, diese Probleme zu minimieren, indem sie eine Reihe verschiedener Reinigungsoptionen sowie Wartungsfunktionen wie pneumatische Spannung bieten. Sie sind auch für Clean-in-Place-Methoden (CIP) konzipiert, sodass alle Bereiche des Systems gereinigt werden können leicht zu reinigen, ohne dass das Förderband auseinander genommen werden muss.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Fördersystem sind, das Ihnen weiterhilft Sparen Sie Zeit und Geld bei Reinigung und WartungDann ist ein Rohrförderer die perfekte Lösung. Kontaktieren Sie Cablevey Conveyors Erfahren Sie noch heute mehr über unsere Förderlösungen und wie diese Ihrer Lebensmittelverarbeitungsanlage zugute kommen können.

de_DEDeutsch